Kostenlos anmelden

Ich bin ein(e):
weiter »

Die 5 langweiligsten Sätze aus Dating-Profilen

Spermien

Bei online Dating-Portalen geht es naturgemäß darum, dass sich Menschen finden, die ihre sexuellen und/oder partnerschaftlichen Wünsche mit einem/einer Gleichgesinnten erfüllen möchten. Eine prima Sache; das finden auch Hunderttausende Mitglieder. Doch je größer die Anzahl an Profilen, umso schwieriger ist die Auswahl. Damit ein Profil in der Masse nicht untergeht, sollte es originell sein und einen kleinen Einblick in den Menschen dahinter geben.

Es gibt nichts Langweiligeres als nichtssagende Sätze und Sprüche, die auf unzähligen Profilen zu lesen sind - ganz egal, ob bei Männern oder Frauen. Allgemeine Selbstbeschreibungen, die auf jeden Menschen zutreffen oder durch jahrelangen Gebrauch abgenutzte Sprüche oder Weisheiten senken die Chancen, einen passenden (Sex-)Partner zu finden, erheblich. Wer nicht gleich durchfallen will, sollte sich deshalb lieber etwas Mühe geben und Allgemeinplätze möglichst vermeiden. Um die folgenden Sätze machen die meisten User nämlich ganz schnell einen großen Bogen!

1. Carpe Diem und andere Weisheiten
Frauenbein in Highheels steht auf KofferAls Motto oder Lebensweisheit prangt auf vielen Profilen der Spruch "Carpe Diem". Gerne werden auch Varianten wie "Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag" oder ähnliches verwendet. Dabei ist ein Motto nur dann sinnvoll, wenn es die Persönlichkeit des Profilinhabers widerspiegelt. Die Aufforderung, den Tag zu genießen oder zu nutzen (je nach Übersetzung oder allgemeinen Sprachgebrauch), sagt jedoch nicht viel über die Persönlichkeit aus, es sei denn, der- oder diejenige ist der Mensch gewordene Tatendrang, der gar nicht anders kann, als sich jeden Tag aufs Neue in Unternehmungen zu stürzen. Dann hat dieser Mensch aber doch wohl hoffentlich viel mehr und vor allem viel Interessanteres zu erzählen als zwei Worte.

2. Wie ich bin? Das musst du selbst herausfinden!
Dieser Satz in einem Dating-Profil, in dem es darum geht, die Neugier anderer User zu wecken, ist ungefähr so erfolgreich wie die Jungfernfahrt der Titanic. Was aus Sicht des Profilinhabers vielleicht geheimnisvoll klingen mag, liest sich aus Sicht der anderen User wie das Eingeständnis, zu faul oder wenig kreativ zu sein, um ein paar aussagekräftige Sätze über die eigene Person zu verfassen. Zugegeben, sich selbst zu beschreiben, mag nicht ganz einfach sein, aber wer ein wirkliches Interesse daran hat, Gleichgesinnte kennen zu lernen, dem sollte die Aussicht auf Erfolg ein paar Zeilen wert sein. Wichtig dabei ist, das richtige Maß an Selbstbewusstsein zu finden. Prahlerei und Beweihräucherungen der eigenen Person sind hier genauso fehl am Platze wie Untertreibungen oder Sätze, die förmlich nach Fishing for Compliments schreien.

3. Ich bin nichts Besonderes
Das ist schade und ganz sicher nicht der beste Weg, um das Interesse von potenziellen Partnern zu wecken. Wer will schon jemanden kennenlernen, der ausdrücklich nichts Besonderes ist? Es gibt die Ansicht, dass jeder Mensch etwas Besonderes ist und seine ganz eigenen Talente hat. Es mag auch viele Menschen geben, denen das Talent zur Selbstvermarktung fehlt. Aber selbst das lässt sich einigermaßen originell in Worte fassen. Die Selbsteinschätzung, nichts Besonderes zu sein, wirkt dagegen eher wie Faulheit oder eine pessimistisch-depressive Stimmung - beides nicht sehr einladend.

4. Für mich ist das Glas nicht halb leer, sondern halb voll
Noch so eine Aussage, die vordergründig eine eindeutige Botschaft verbreiten will, nämlich die, dass hier ein überzeugter Optimist spricht. Wahrscheinlich wirken Optimisten auf den ersten Blick tatsächlich attraktiver als Pessimisten. Das erhöht theoretisch die Chancen auf eine größere Anzahl von Kontakten. Aufgrund des häufigen Gebrauchs verliert der Satz jedoch an Aussagekraft. Schließlich würde wohl niemand zugeben, das viel zitierte Trinkgefäß stets als halb leer anzusehen.

5. Ich bin zuverlässig, ehrlich und treu.
Apropos zugeben: Niemand gibt gerne Eigenschaften seiner eigenen Person zu, die von anderen Usern negativ bewertet werden könnten. Deshalb schmücken sich viele Mitglieder mit positiven Adjektiven allgemeiner Art. Der Klassiker ist hierbei die Aufzählung "zuverlässig, ehrlich und treu". Sie ist ein weiteres Beispiel für einen Satz ohne Aussagekraft, da er von zu vielen Usern als Beschreibung ihrer Person verwendet wird. Es gibt bestimmt viele Menschen, die sich tatsächlich durch diese Merkmale auszeichnen. Viele User nutzen sie jedoch, um sich selbst (bewusst oder unbewusst) gut darzustellen. Wer würde von sich aus auch zugeben, unzuverlässig, unehrlich oder untreu zu sein?

Spermien

Und sonst?

Männer oder Frauen, die "mit beiden Beinen im Leben stehen" und ganz genau "wissen, was sie wollen" sind hier ebenfalls sehr häufig zu finden. Auch Menschen beiderlei Geschlechts, mit denen man "Pferde stehlen kann" oder die "für alles zu haben" sind, weil "alles kann, aber nichts muss", tummeln sich auf Dating-Portalen. Die Liste der langweiligen Sätze in Dating-Profilen ließe sich noch eine ganze Weile fortsetzen. Damit die Suche nach einem heißen Abenteuer oder einem neuen Partner aber nicht schon auf der Profilseite endet, sollten diese nichtssagenden Aussagen gestrichen werden. Wer stattdessen konkreter und persönlicher wird, ein liebenswertes Detail oder von einem besonderen Ereignis berichtet, wird ganz sicher das Interesse anderer User wecken, die daraufhin gerne Kontakt aufnehmen.

Bildnachweise Fotolia
1. Bild © sakkmesterke / fotolia.com
2. Bild © kues1 / fotolia.com
3. Bild © grassy22 / fotolia.com