Kostenlos anmelden

Ich bin ein(e):
weiter »

Cuckold - besondere sexuelle Spielart der Lust

Eine, eher ausgefallene, aber sehr aufregende sexuelle Spielart ist das so genannte Wifesharing, eine besondere Art des Fremdgehens. Dabei vergnügt eine verheiratete Frau sich mit einem anderen Mann, während ihr Ehemann zusieht und in einigen Fällen auch mitmacht. Ehemänner, die Lust bei diesem Spiel empfinden, werden Cuckold genannt. Das verabredete Fremdgehen bieten für alle Beteiligten einen besonderen Reiz. Die Möglichkeiten sind vielfältig und bieten Männern und Paaren Abwechslung und viel Spaß.

Junger Mann mit gefesselten Händen

Oft hat der Cuckold devote Neigungen und bezieht sie bewusst mit in das Spiel mit ein, in dem er sich fesseln lässt, während seine Ehefrau vor seinen Augen fremdgeht. Mancher Cuckold steht auch dem fremden Sexpartner und der Ehefrau als Sklave zur Verfügung. Dabei muss er zum Beispiel seine Ehefrau und ihren Sexpartner bedienen, in dem er Essen kocht oder später das Bett oder benutztes Sexspielzeuge reinigt. In einigen Fällen wird der Cuckold auch aktiv mit in das Spiel einbezogen. Dabei kann es auch zu bisexuellen Kontakten zwischen dem Ehemann und dem Sexpartner der Frau kommen. Auch verschiedene BDSM-Varianten können in den Sex mit einbezogen werden. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Von Bondage, über Dirty Talking bis zu Spanking ist alles erlaubt, solange die Beteiligten einverstanden sind. Auch für den Mann, der mit der verheirateten Frau Sexy hat, besitzt das Wifesharing einen besonderen Reiz. Es gibt viele verschiedene Gründe, warum Männer diese Spielart erregend finden. Oft spielen dominante Neigungen eine Rolle. Der Mann vergnügt sich mit einer fremden Ehefrau und demütigt dabei den Cuckold. Manchmal beschert ihm dies neben dem eigentlichen Sex einen zusätzlichen Kick. Bisexuelle Neigungen können auch ein Grund sein, warum Männer sich mit einem Cuckold und seiner Ehefrau einlassen. Manchmal ist es aber auch einfach der Reiz des Unbekannten, der Männer dazu veranlasst, sich mit einem verheirateten Paar zu treffen. Die Ehefrau profitiert von dem Spiel zu dritt, ohne dass sie ihren Mann dabei betrügt. Sie muss nicht zwangsläufig Spaß daran haben, ihren Ehemann zu demütigen, doch oft bedeutet dies einen zusätzlichen Lustgewinn für Sie. Es verschafft der Ehefrau vielleicht Befriedigung, wenn ihr Mann gefesselt auf einem Stuhl sitzt und zusehen muss, wie sie sich mit einem fremden Mann vergnügt.

Tipps rund um Cuckold

Sehr wichtig: Alle Beteiligten sollten wissen, worauf sie sich einlassen, Spaß haben und die Grenzen kennen. Ein Treffen sollten Sie am besten in einem Hotel in einer fremden Stadt verabreden. Vermeiden Sie, sich mit jemandem aus Ihrem näheren Umfeld zu treffen. So können Sie sicherstellen, die Person nicht aus Ihrem privaten oder beruflichen Bekanntenkreis zu kennen, den das könnte sehr peinlich werden. Der Kontakt zu dem Paar oder dem Mann sollten sich auf die sexuelle Ebene beschränken, um mögliche Beziehungskonflikte zu vermeiden. Vor dem ersten Treffen sollten Sie klare Regeln vereinbaren und gegebenenfalls ein Safeword vereinbaren, gerade für den Mann, der zum Lustsklaven seiner Frau und eines fremden Mannes wird, ist das wichtig. Wenn Sie diese Tipps beachten, steht einem erotischen Cuckold-Abenteuer nichts mehr im Weg. Wer Cuckold sucht, findet bei Treffpunkt18.de viele Paare und Männer mit Interesse an einem Cuckold-Treffen.

Junge blonde Domina mit Peitsche

Paare und Männer finden bei Treffpunkt18.de

Für Paare und Männer, die auf der Suche nach Cuckold sind, bietet Treffpunkt18.de eine sichere und vielfältige Plattform, um Kontakte zu knüpfen. Die Anmeldung geht schnell und ist kostenlos. Das Portal für Casual Dates bietet Anonymität und Privatssphäre. Die Profile der Nutzer werden regelmäßig auf ihre Echtheit überprüft. Eine praktische Suchfunktion mit Filter ermöglicht das Auffinden des passenden Mannes oder eines Cuckold und seiner Ehefrau. Über die Nachrichtenfunktion können Sie sich austauschen und zu einem heißen Abenteuer verabreden. Melden Sie sich sich jetzt kostenlos und unverbindlich an. Aber nicht nur für Cuckold bietet die Community viele heiße Bumskontakte. Auch viele andere sexuelle Spielarten sind möglich. Die männlichen und weiblichen Mitglieder haben unterschiedlichste Fantasien. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Egal ob heimlicher Seitensprung, versaute Rollenspiele oder eine langfristige BDSM-Affäre.

Bildnachweise:
1. Bild © Sergejs Rahunoks - Fotolia
2. Bild © fotografdd - Fotolia