Kostenlos anmelden

Ich bin ein(e):
weiter »

Dating Shows - Der Wunsch nach der großen Liebe

Jeder Mensch strebt nach seinem individuellen Glück und viele Menschen versuchen ihre große Liebe mithilfe einer Dating Show zu finden. Immer kurioser werden darum die Einfälle der Sender, denn wenn schon die Liebe des Lebens nicht auf der Straße getroffen werden kann, dann soll eine solche TV-Show dazu verhelfen. Zudem werden so Millionen von Fernsehzuschauer an die TVs gelockt. Verliebtes Paar mit Herz Ob als Nackte, Tiere verkleidet oder in Form eines Bachelors/Bachelorette, der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Unter dem Deckmäntelchen Realityshows wird dem Zuschauer eine oftmals heile Welt vorgespielt, in der sich zwei Liebende nach langen Irrwegen und unzähligen Prüfungen finden. Oftmals gehen diese Shows jedoch an der Realität vorbei, weswegen sie meist nur von kurzer Langlebigkeit sind. Nur wenige Shows behaupten sich mit immer neuen, abgewandelten Formen dauerhaft oder zumindest recht langlebig.Charakteristisch ist die Ausstrahlung der Shows in mehreren Sequenzen, die immer zur selben Zeit gesendet werden. Mindestens einmal in der Woche wird eine solche Sendung ausgestrahlt und vermittelt so den Eindruck der Kontinuität. Die Handlung variiert immer, ist jedoch aufgenommen, also kein Livestream. Meistens werden bestimmte Situationen forciert, die spektakulär, erotisch und attraktiv sind. Hierdurch wird der Zuschauer vom Geschehen fasziniert und zum Weiterschauen angeregt. Die einzelnen Sendungen lassen hierzu immer das Ende offen, denn so ist man gewissermaßen gezwungen, sich die nächste Folge anzusehen, denn der Zuschauer möchte ja wissen, wie es weitergeht. Am Ende einer Staffel findet sich immer eine optimale Paarung, die oftmals vom Zuschauer herbeigesehnt wurde. Gefühlsausbrüche sowie die Auswahl der Personen, Drehort und das Handlungsgeschehen, erzielen einen gewünschten Effekt beim Zuschauer. Die unterschiedlichen Situationen sollen dabei so natürlich wie möglich dargestellt werden. Hierzu werden die unterschiedlichen Sequenzen so zusammengeschnitten, dass eine vermeintlich reale Folge entsteht. Dramaturgische Mittel wie z. B. eine Stimme aus dem "Off" oder die Untermalung mit Hintergrundmusik erzeugen beim Zuschauer Realitätsnähe und das Gefühl mittendrin zu sein.

Kritik an dieser Art Shows

Kritiker verurteilen diese Datingshows und meinen, dass alles nur gestellt sei. Tatsächlich finden sich nach der Ausstrahlung der Sendefolge keine wirklichen Paare. Trotzdem sind sie aus dem Fernsehalltag nicht wegzudenken, denn diese emotionsgeladenen Datingshows lassen die Zuschauer unverbindlich andere Schicksale betrachten und lenken vom Alltagsstress ab. Sie wecken die unterschiedlichsten Emotionen wie Überraschung, Empörung, Anteilnahme oder Schadenfreude. Viele ehemals ausgestrahlte Datingshows sind mittlerweile abgesetzt worden, weil sie nicht mehr genügend Einschaltquoten bringen. Irgendwann ist eben jedes Thema "´durchgekaut" und es muss Platz geschaffen werden für neue Shows mit neuen Themenschwerpunkten. Meist sind von den gegengeschlechtlichen Teilnehmern dieser Shows Prüfungen zu bestehen, die über die Charaktereigenschaften des Teilnehmers Auskunft geben sollen. Auch Prüfungen über die Absichten des Teilnehmers und ob es nun wirklich die "wahre Liebe" ist, sind zu absolvieren. Nach und nach scheiden dann immer mehr Teilnehmer beim Nichtbestehen dieser Prüfungen aus und zu guter Letzt bleibt der "einzig wahre Liebende" übrig. Selbstverständlich sind diese Prüfungen textbuchmäßig vorgegeben und auch Datingshows als Kupplungsversuche sind möglich. Mit einer Prise Romantik, etwas Schadenfreude und natürlich Kitsch sind die meisten Shows bestückt. Oftmals dient die Teilnahme der Kandidaten nicht zur Findung der wahren Liebe, sondern als Karrieresprungbrett. Deshalb sind solche Datingshows mit Vorsicht zu genießen - unterhaltsam sind sie allemal.

Unterschiedliche Datingshows kurz dargestellt

Hier finden Sie die unterschiedlichen, aktuellen Datingshows des deutschen Fernsehens, die kritisch beobachtet wurden. Die meisten Shows sind bereits angelaufen. Sie alle unterscheiden sich in der Aufmachung wie auch im Ablauf und sind teilweise aus anderen Ländern übernommen worden. Alle erwecken bei den männlichen wie auch den weiblichen Zuschauern andere, zwiespältige Emotionen, die in Prozentzahlen angegeben sind.

Married At First Sight - auf den ersten Blick verheiratet

Married at first Sight wird voraussichtlich im Winter 2014 auf SAT 1 ausgestrahlt werden. Ursprünglich aus USA stammend, werden hierbei Singles mit einem gegengeschlechtlichen Partner verheiratet, ohne diesen vorher gesehen zu haben. Erstes Date zum Kennenlernen wird der Traualtar sein. Vorher werden die Teilnehmer wochenlang von der Kamera begleitet und die gesamte Zeit bis zur Hochzeit dokumentiert. Bereits mehr als 200 Teilnehmer haben sich bei dieser skurrilen Datingshow bereits beworben. Eine Auswahl der Kandidaten erfolgt durch ein Expertenteam, welches aus einem Pastor, einer Paartherapeutin und zwei anderen Experten besteht. Hierzu werden vier Ehepaare gewählt. Paare, die bereits ausgewählt wurden, haben geheiratet und befinden sich im Moment in den Flitterwochen. Auf das Ergebnis nach den Flitterwochen darf der Zuschauer gespannt sein, denn eine Dokumentation der Hochzeitsnacht soll ebenfalls ausgestrahlt werden.Bisher steht noch nicht fest, nach welchem Zeitraum sich die Paare trennen dürfen, jedoch ist in Deutschland eine Trennung erst nach Ablauf eines Jahres möglich. Die Meinungen der Bevölkerung teilen sich hier erheblich. Die Einen sagen, dass die Auswahl durch das Expertenteam in puncto vieler gemeinsamer Interessen und Werten ein Garant für eine langfristige, gute Beziehung sei, Andere wiederum sagen, es sei der falsche Weg um Liebe, Ehe und Beziehung vor den Augen der Öffentlichkeit zu arrangieren. Die Macher der Show sagen, dass Sexualität, Liebe und erotische Anziehungskraft, oftmals einzige Auslöser für eine Liebesheirat, nicht ausreichen, um eine dauerhafte Beziehung zu führen. Married At First Sight geht einen anderen Weg - lassen Sie sich überraschen über den Fortgang der Geschichte! Kann ein Expertenteam wirklich über eine gemeinsame Zukunft entscheiden? Humor - 49%Gossip - 79%Drama - 9%Sex-Faktor - 22%Liebe - 42%

Next, Please! - die Kuppelshow für Singles

Früher als erwartet sorgte die Kuppelshow für Singles, die zweimal in der Woche bei RTL 2 gesendet wird, für brisanten Gesprächsstoff. Exzessive Ausschweifungen sind bereits jetzt erkennbar, denn die Teilnehmer lernen ihren potenziellen Partner am Urlaubsort bei sommerlichen Temperaturen kennen. Aktueller Drehort im Moment ist Curacao. Hier, unter der südlichen Sonne, entsteht ein Kampf mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln um den Traumpartner des Herzens. Für alle Singles, die zwischen 18 und 32 Jahren alt und einem heißen Flirt unter südlichen Palmen nicht abgeneigt sind, ist diese Serie der Renner. Bewerbungen sind weiterhin erbeten! Besonders junge Leute fühlen sich hierdurch angesprochen.Bei Next, Please! trifft eine Frau auf drei Männer oder ein Mann auf drei Frauen, die um die Gunst des oder der Einen buhlen. Spannende Kämpfe um das Herz der oder des Liebsten, viele aufregende Abenteuer und heiße, erotische Dates sind zu bestehen. Dazu umgibt jeden Teilnehmer aus dem Dreiergespann ein dunkles, mystisches Geheimnis. Nach und nach muss sich der oder die eine Kandidat/in der Personen mit den dunkelsten Geheimnissen entledigen, um dann den einen Partner zu erwählen. Wer wird der oder die Richtige sein? Derjenige, der das Herz der oder des Kandidaten/in erobert hat, ist der Sieger von Next, Please! Spannung und prickelnde Erotik garantiert! Der Zuschauer darf mitfiebern und tut dies auch, wie die bisherigen guten Einschaltquoten bezeugen. Humor - 61%Gossip - 72%Drama - 29%Sex-Faktor - 98%Liebe - 69%

Date my Style - Dating im Fernsehen

Eine Sendung mit neuem Format ist das Dating im Fernsehen mit Date my Style. Hierbei gehen acht Männer für eine Frau shoppen und versuchen so von Montags bis Freitags den Style der Traumfrau zu treffen. Tagtäglich entscheidet die Frau dann über Top oder Flop des erledigten Einkaufs und erst am Freitag steht das Finale an. In diesem Finale entschließt sich dann die Frau zum Mann ihres Herzens. Damit die Männer es beim Shoppen nicht zu einfach haben, erfahren sie nur die Schuhgröße sowie die Körpermaße und müssen danach Garderobe für die Herzallerliebste erwählen und kaufen. Nur vier Männer schaffen es bis Freitag ins Finale und müssen an diesem Tag unter erschwerten Bedingungen nochmals einkaufen gehen. Der Sieger darf sich dann zu einem Date mit der Herzdame verabreden. Was aus diesem Date dann letztendlich wird? Der Zuschauer darf gespannt sein.Date my Style ist bereits der dritte Anlauf des Senders VOX. Bereits bei der ersten Testwoche erkannte der Sender die niedrigen Einschaltquoten, die bei einer Wiederholung nur geringfügig verbessert wurden. So ist dann Date my Style zunächst komplett aus dem Sendeprogramm genommen worden. Mit den wechselnden Wohnorten der Protagonistinnen aus Berlin, Bonn und Köln wurde ein dritter Anlauf gestartet, der immerhin bis zu 0,34 Millionen Zuschauer erreichte. Ob sich die Staffel weiterhin hält und die gewünschten Einschaltquoten bringt, bleibt abzuwarten. Der Sender "feilt" noch an Feinheiten um das Ganze interessanter zu gestalten. Im Großen und Ganzen ist das Thema Shoppen der Männer für eine Frau ein etwas gewagtes und schwieriges Unterfangen, womit die meisten männlichen Zuschauer zumindest nichts anzufangen wissen. Diese Staffeln haben einen guten Unterhaltungswert, sind jedoch in allen anderen Bereichen eher mäßig. Humor - 48%Gossip - 87%Drama - 48%Sex-Faktor - 5%Liebe - 18%

Catch the Millionaire - Schnapp den Millionär

Diese Datingshow baut auf eine ganz andere Basis auf - stark umstritten aber dennoch beliebt. Start der ersten Staffel war bereits am 4. September dieses Jahres. In Catch the Millionaire treffen drei vermeintlich reiche Männer auf achtzehn Single-Frauen. Mit Liebeslaune und Luxuslust gespickt ist diese Show des Senders Pro Sieben, die wöchentlich ausgestrahlt wird. Clou der Geschichte ist, dass die Single-Frauen erst am Ende der Staffel erfahren, dass nur einer der drei Männer wirklich Millionär ist. Ist der Zuschauer von Anfang an involviert, kann er sich im Verlauf der Sendung über das Rätselraten der Frauen amüsieren. Welcher der Männer garantiert ein sorgenfreies Leben und heißt es am Ende Geld und Liebe oder Geld oder Liebe?Rege Abwechslung mit Partys und Dates wrd vom Sender garantiert und die Damen überall hin mit der Kamera begleitet. Zickenkrieg, Lust, Geldgier sowie Leidenschaft können vom Zuschauer hautnah miterlebt werden, denn keine der Frauen weiß, dass nur ein Mann ein wirklich reicher Mann ist. Auch assoziieren sich viele Zuschauer mit den unterschiedlichen Personen der Handlung. Nach und nach sortieren die Männer hierbei die Frauen aus und sondieren die Lage, bis für jeden nur eine übrig bleibt. Im Finale der Staffel müssen sich die Frauen dann entscheiden, ob sie einen der Männer und somit entweder einen armen oder reichen Junggesellen gewählt haben oder aber auf Nummer sicher gehen und den Mann ihrer Träume für 10.000 Euro komplett sausen lassen. Somit also Geld statt Liebe erwählen. Die erste Staffel wurde bereits 2013 vom Sender FOX in den USA ausgestrahlt. Der Millionär angelte sich hierbei eine Teilnehmerin, von der er sich allerdings nach 24 Stunden bereits trennte. Die Gemüter der Zuschauer sind hier sehr zwiespältig. Viele sagen, dass es mal wieder nur ums Geld geht und Klischees im Fernsehen zur Schau gestellt werden. Kann eine solche Show ein Garant sein, die wahre Liebe zu finden? Lassen Sie sich vom Fortgang überraschen.Humor - 49%Gossip - 78%Drama - 88%Sex-Faktor - 19%Liebe - 79%

Adam sucht Eva - gestrandet im Paradies

Eine ebenfalls neue Art der Show liefert der Sender RTL mit seiner Nackt-Datingshow Adam sucht Eva - gestrandet im Paradies. Die Kuppelshow handelt von Sex, Liebe und Zärtlichkeit, willkommen für den facettenreichen Sender RTL. Auf einer einsamen Insel mitten im Pazifik wurde die Staffel abgedreht, bei der sich ein Mann und eine Frau im Adamskostüm begegnen. Diese innovative Form kommt ursprünglich aus den Niederlanden und der Start der deutschen Staffel war bereits am 28. August 2014 im RTL. Den Statistiken und bisherigen Einschaltquoten zufolge kommt die neue Datingshow-Reihe gut an, immerhin hatten sich 2 Millionen Zuschauer bei Adam und Eva - gestrandet im Paradies zugeschaltet.Zwei sich völlig fremde Menschen stehen sich hierbei hüllenlos gegenüber, ein etwas befremdliches Unterfangen und eigenwilliges Experiment. Die Teilnehmer werden auf der Suche nach der großen Liebe von der Kamera begleitet und in jeder neuen Sendung wird ein anderes Paar gezeigt. Im Finale begegnen sich alle diese Paarungen zusammen, dann allerdings angezogen. Hat diese Datingshow auch den Anschein von Voyeurismus, es geht hierbei um die einzig wahre Liebe! Intime Stellen des Körpers werden nur aus weiter Ferne oder verdeckt gezeigt. Wie werden sich die einzelnen Teilnehmer entscheiden? Der Zuschauer darf gespannt sein, in wieweit die "nackten Tatsachen" die Teilnehmer beeinflusst haben und wie man sich nun bekleidet gegenübertritt. Prickelnde Erotik wird in jedem Fall mit von der Partie sein, wenn es heißt: Adam sucht Eva - gestrandet im Paradies. Besonders für erlebnishungrige Zuschauer geeignet sowie mit schönen Landschaftsbildern versehen. Humor - 49%Gossip - 79%Drama - 9%Sex-Faktor - 22%Liebe - 42%

Sexy Beasts

Seit Anfang November 2014 strahlt der „Frauensender“ Sixx die Dating Show Sexy Beasts aus. Das Besondere an der Sendung: Die Kandidaten bekommen gruselige Horror-Masken verpasst, bevor sie sich kennenlernen. Das Publikum darf sich auf Unterhaltung freuen durch Hexen, Werwölfe und Vampire, statt durch aufgebrezelte Prinzessinnen und Supermänner. So sind die Gesichter nicht zu sehen, wenn die Singles sich in den Dates gegenüber sitzen bei der ersten Begegnung. Der Reiz besteht darin, die Persönlichkeit seines Gegenübers gründlich unter die Lupe zu nehmen und sich nicht durch einen oberflächlichen Eindruck ablenken zu lassen. Allerdings bleiben die Körper der Kandidaten unverkleidet, womit natürlich nach wie vor der optische Eindruck eine Rolle spielt bei der Entscheidungsfindung. Trotzdem dürften sich Hobbypsychologen von der Sendung angesprochen fühlen. Welche Faktoren spielen eine Rolle, wenn sich Menschen für einen Partner entscheiden müssen, dessen Gesicht sie nicht kennen? Wie gehen die als attraktiv beschriebenen Singles mit der Situation um, mit der sie in der Dating Show konfrontiert werden?Zielgruppe des Senders sind Frauen zwischen 14 und 39 Jahren. Zum Auftakt der neuen Kuppelshow, die der Sender selbst produzieren lässt, verfolgten 3,8 Prozent der Sixx-Relevanzzielgruppe das Masken-Spektakel. Auf viel nackte Haut muss wohl verzichtet werden in diesem Sendeformat. Dafür fällt der Unterhaltungswert um so größer aus.Humor - 87%Gossip - 58%Drama - 78%Sex-Faktor - 5%Liebe - 18%

First Dates – Wir verlieben Deutschland

Die Dating Show First Dates läuft seit Oktober im Abendprogramm des Senders Sixx. Zu jeder Sendung werden zwei Singles in ein Restaurant eingeladen, die sich bisher noch nie gesehen haben. Die Kandidaten sind zwischen 18 und 60+. Dabei wird darauf geachtet, dass sie in Sachen Alter, Vorlieben bei der Partnerwahl und Interessen zusammenpassen. Natürlich gibt es da noch die Sache mit der persönlichen Sympathie. Manchmal funkt es auf den ersten Blick, manchmal reichen oberflächliche Gemeinsamkeiten aber auch einfach nicht aus, um sich attraktiv zu finden und der Abend beim Candle Light Dinner kann schon mal ordentlich in die Hose gehen. Das Vorbild zur Sendung stammt aus den USA, wo die Kuppelshow schon ein paar Staffeln auf dem Sendebuckel hat. Hier gibt es zudem auch queeres Dating, also Folgen, in denen Schwule und Lesben zusammengebracht werden. First Dates kommt ohne Moderator aus, dafür gibt es den charismatischen Barkeeper Heinrich, der die Singles im Restaurant empfängt. Um die Aufregung zu nehmen und die Kandidaten auf ihr Date vorzubereiten, plaudert Heinrich ein bisschen mit ihnen über dies und das. Nach den Dates werden die Kandidaten interviewt. Die Interview-Schnipsel werden später in die Sendung mit eingebaut, so erfährt der Zuschauer schon während das Dinner gezeigt wird, was die beiden Singles gerade denken über ihr Gegenüber. Außerdem nehmen die Kandidaten nach dem Zusammentreffen private Videos auf, in denen Sie über das Danach erzählen. Hier erfährt man, wie’s nach dem ersten Date weiterging. Und tatsächlich finden über Sie Dating Show Paare zusammen.Humor - 70%Gossip - 70%Drama - 10%Sex-Faktor - 5%Liebe - 80%

Kiss Bang Love - Liebe auf den ersten Kuss?

Auf dem TV-Sender Pro 7 wurde nun die Kuss-Show Kiss Bang Love ausgestrahlt. Das Einzigartige an dieser Show ist, dass mittels Küssen herausgefunden werden soll, ob eine gewisse Sympathie zwischen den beiden vorhanden ist oder nicht. Eine eher ungewöhnliche Weise zu verkuppeln. Die Frau küsst nämlich 12 Single-Männer und hofft darauf, den Mann fürs Leben zu finden, und das mit verbundenen Augen. Optik soll nicht wichtig sein, denn der Kuss sollte einzig und allein ausschlaggebend für sie sein. Auch Reden ist verboten. Die Dame bewertet die Kandidaten mit einer Werteskala von 0-10. Haben die besten 5 Küsser die erste Runde geschafft, dürfen in Runde 2 dann Blicke ausgetauscht werden. Später folgen dann weitere Dates, mit denen weitere private Einzelheiten miteinander ausgetauscht werden können. Kann man wirklich Mr.Right durch Küssen finden? Bleiben wir gespannt.Humor - 80%Gossip - 99%Drama - 5%Liebe- 50%Sex - 1%