Kostenlos anmelden

Ich bin ein(e):
weiter »

Kiss Bang Love - Liebe auf den esten Kuss?

Auge guckt durch ein SchlüsselochNun ist auch eine weitere Kuppelshow erfunden worden. Neben vielen Shows wie Sexy Beasts, Adam sucht Eva, Next, Please, Date my Style, Catch the Millionaire, Married at the first Sight oder First Dates wurde nun Kiss Bang Love donnerstags um 22.30 Uhr beim Privatsender Pro 7 ausgestrahlt. Die erste Folge lief in der Woche vor dem Valentinstag, am 11. Februar 2016. Drei weitere Folgen, die am 18. Februar, am 25. Februar und am 3. März ebenfalls um 22.30 Uhr gezeigt wurden, komplettierten die Show. Sie können die Folgen in der Pro 7 Mediathek nochmals anschauen. Auch im Internet finden Sie viele Videos zur Dating Show.Kiss Bang Love ist keine Live-Show: Die Folgen wurden im Vorfeld aufgezeichnet. Das Prinzip der Show ist ebenso einfach wie neu: Frauen wollen sich verlieben und setzen dabei auf das Fernsehen. In Kiss Bang Love werden jedoch alle Regeln der klassischen Datingshows über Bord geworfen: Während der erste Kuss während einer Datingshow normalerweise dem ersten Kennenlernen folgt und eine gewisse Sympathie erfordert, steht er in der Show Kiss Bang Love an erster Stelle. Die Frauen sollen beim Küssen mit verbundenen Augen herausfinden, ob der Partner sympathisch ist oder nicht.Zählt man die Werbepausen nicht mit, läuft Kiss Bang Love etwa 55 Minuten. Die Story wird unterhaltsam erzählt und sympathisch moderiert.

Navigation

Konzept
Moderation
Die Phasen
Bewertungen
Auf einen Blick

Konzept

Vier Frauen suchen in der Show Kiss Bang Love die große Liebe. Jede der vier Frauen ist eine Folge gewidmet. Für jede Frau gibt es zwölf Bewerber. Die Partner sind den Frauen im Vorfeld gar nicht bekannt. Eine besondere Rolle spielen jedoch zwei Freundinnen: Die Freundinnen bekommen die zwölf Bewerber um den entscheidenden Kuss auf einem Porträt präsentiert. Sie wählen fünf Bewerber aus, von denen die glauben, dass die ihrer Freundin besonders sympathisch sind.Einer der zwölf Männer wird von den Freundinnen ausgewählt. In der ersten Folge von Kiss Bang Love kannte die Frau den Mann flüchtig. In einer anderen Folge wird ein Arbeitskollege von der Freundin ausgewählt. Der bekannte Mann mischt sich unter die zwölf Bewerber, ohne dass die Frau davon etwas weiß.Die Männer sind nicht absolut zufällig ausgewählt: Einige Männer entsprechen der Frau in ihrem psychologischen Profil, andere entsprechen ihm überhaupt nicht. Es werden in der Show Kiss Bang Love auch Männer eingeladen, die bewusst gar nicht zu der Frau passen.

Moderation und die "Stimme aus dem Off"

Die Show wird an verschiedenen Orten gedreht. Dabei führt die Moderatorin Annemarie Carpendale persönlich oder als "Stimme aus dem Off" durch die Handlung. Die Auswahl der Männer erfolgt in drei Phasen. Dabei werden Phase eins und zwei im Studio gedreht. Publikum gibt es im Studio nicht.Die ersten beiden Phasen, in denen die Frau ihre zwölf Bewerber küsst und davon einige in die engere Wahl nimmt, wird von den Freundinnen kommentiert: Sie warten in einem Nebenraum und verfolgen die Küsse und die Auswahl der Männer auf einem Fernsehgerät. Annemarie Carpendale führt die Bewerber zusammen und befragt nach dem Kuss die Frau, wie sie sich gefühlt hat.In Phase drei sind von den zwölf Männer zwei übrig geblieben. Mit den beiden Männern darf die Frau in Kiss Bang Love ein Dreamdate verbringen. Es dauert 24 Stunden und findet an außergewöhnlich schönen Orten wie Amsterdam, Paris oder auf Sizilien statt.

Kussmund

Phase eins - der erste Kuss

In der ersten Phase werden einige Männer vorgestellt. Von anderen Männern zeigt der Sender nur einen sehr kurzen Einspieler.Der erste Kuss findet auf einer Bühne statt. Beide Kusspartner haben die Augen verbunden. Der Mann wird hereingeführt. Beide dürfen sich in dieser ersten Phase küssen und berühren. Anschauen und sprechen ist verboten. Wie lange der Kuss dauert und wie er durchgeführt wird, entscheiden die Partner spontan. Einige Paare küssen lange miteinander. Bei anderen merken Sie beim Zuschauen sofort, dass die Sympathie nicht stimmt.Nach dem Kuss muss der Mann die "Kiss Bang Love"- Bühne wieder verlassen. Annemarie Carpendale befragt nun die Frauen zu ihrem Gefühl, ohne dass der Mann dabei ist. Nach dem Kuss kommen die Männer auch kurz zu Wort.Lästereien hinter der Bühne finden mitunter durch die Freundinnen statt, die die Kussszene live beobachten. Da fällt schon einmal das Wort "igitt". Die Männer halten sich zurück, auch dann, wenn sie von der Dame verschmäht werden. Die Frau analysiert die Küsse in einer Bewertung von eins bis fünf. Annemarie Carpendale kommentiert die Bewertung, die von einem weiteren Mitarbeiter festgehalten wird.

Fünf Männer kommen in die engere Wahl

Im Konzept von Kiss Bang Love ist festgeschrieben, dass der Kuss das Maß aller Dinge ist. Dies bedeutet, dass die Dame den Mann auch nach dem Kuss nicht sieht. Sie wählt die fünf Männer, die für sie in die engere Wahl kommen, allein nach den Gefühlen beim Kuss aus. Dabei kann es vorkommen, dass der Mann gar nicht zu denen gehört, die sie grundsätzlich optisch ansprechend findet. Der Überraschungseffekt bleibt also nicht aus.

Phase zwei - das Kennenlernen

Die Frau wird während der Show noch einmal küssen: Bevor die Phase zwei beginnt, wählt die Frau fünf Männer aus. Jedem dieser fünf Auserwählten wird sie im Kissing Room von Kiss Bang Love noch einmal begegnen: Beide tragen zu Beginn wieder eine Augenbinde, die sie sich dann gegenseitig abnehmen. Jetzt soll der optische Eindruck entscheiden. Sie erleben in der Show Kiss Bang Love, wie beide einige Worte miteinander wechseln und sich noch einmal einen Kuss geben ... dieses Mal ohne Augenbinde.In Kiss Bang Love liegt die Entscheidung allein bei der Dame: Sie wählt zwei Männer aus, die sie zu einem besonderen Date einlädt. Dieses führt in den vier Sendungen an romantische Orte in Paris und Amsterdam oder nach Sizilien.

Phase drei - romantisches 24-Stunden-Date für's Kennenlernen

Vor dem Verlieben steht auch bei Kiss Bang Love das Kennenlernen. Die Dame und die zwei auserwählten Männer treffen sich zum Date an einem besonderen Ort in Europa. Das Date dauert genau 24 Stunden. Dort geht es nicht mehr nur ums Küssen, sondern jetzt geht es ums Kennenlernen und die Sympathie. Die Dame entscheidet sich in dritten Teil der Show für einen Mann. Beide Männer tragen wieder eine Augenbinde. Die Dame trifft ihre Entscheidung mit einem Kuss. Die Kiss Bang Love Moderatorin Annemarie Carpendale unterstützt die Dame bei der letzten Entscheidung. Es ist der letzte spannende Moment der Show. Ob es letztlich "bang" macht und sich die große Liebe einstellt, wie es die Show Kiss Bang Love versprechen möchte, erfahren Sie als Zuschauer nicht.

Bewertungen

Die Bewertungen zu der neuen Datingshow Kiss Bang Love sind sehr durchwachsen. Es finden sich mehr negative als positive Zuschauerstimmen. So schreibt ein Leser auf YouTube "Was für ein Bullshit".Ein weiterer Kommentator schließt sich dieser Meinung an und fragt, wer sich eine Sendung wie Kiss Bang Love ernsthaft anschaut.Das Konzept von Kiss Bang Love wird sehr direkt als "ekelhaft" bezeichnet und es wird die Frage gestellt, wie sich eine Frau von zwölf Männern "abschlabbern" lassen kann und wie es andersherum zwölf Männer schön finden können, wenn sie nacheinander eine einzige Frau küssen.Eine Kommentatorin ist der Meinung, dass die Bang-Komponente in Kiss Bang Love zu kurz kommt, da Sie als Zuschauer am Ende der Sendung nicht erfahren, ob es wirklich "Bang" gemacht hat.Eine andere Kommentatorin vergibt ein positives Feedback und schreibt, dass Kiss Bang Love eigentlich "ganz cool" wäre. (Quelle: YouTube)

Auf einen Blick
Grafik mit Überblick zu Bewertung: Nacktheit 10 %, Liebe 50 %, Sex-Faktor 1 %, Unterhaltung 90 %, Gossip 99 %, Humor 80 %, Drama 5 %

Nach oben

BildnachweiseBild1 © frameworks2014 / fotolia.comBild2 © Nataly-Nete / fotolia.com