Kostenlos anmelden

Ich bin ein(e):
weiter »

Die Sex-Diät – Mit Matratzensport zur Traumfigur

Es gibt einen einfachen Grund, warum viele Diäten und Abnehm-Programme keinen dauerhaften Erfolg bringen: Niemand möchte regelmäßig tun, was ihm keinen Spaß macht oder essen, was ihm nicht schmeckt. Beim Abnehmen durch Sex sieht’s damit natürlich ganz anders aus. Wie Sie Ihren persönlichen Sex-Diät-Trainingsplan gestalten können, erfahren Sie hier.

Stark übergewichtige, nackte Frau hat eine Körperwaage zwischen ihren gespreizten Beinen stehen

Sexy Trainingsplan

Es ist ein lästiges Übel: Überflüssige Pfunde verschwinden einfach nicht so leicht, wie sie aufgetaucht sind. Um den Winterspeck oder die "Frühlingsröllchen" wieder loszuwerden, muss man mehr Energie verbrauchen, als man zuführt. Oft ist aber der innere Schweinehund stärker als der Wille zum Sport. Statt zu joggen, macht man es sich lieber auf dem Sofa gemütlich. Die gute Nachricht für alle Couchpotatos: Auch auf dem heimischen Lieblingskuschel-Mobiliar können Sie Kalorien verbrennen! Wir reden nicht umsonst vom "Matratzensport", wenn wir Sex meinen. Was liegt also näher, als sich im Bett zu vergnügen, und ganz nebenbei etwas für Bikinifigur oder Sixpack zu tun? Vergessen Sie Diätpillen, Abnehm-Pülverchen und Kalorienzählen. Sie müssen weder Mitglied im Fitness-Studio werden, noch teure Trainingsgeräte anschaffen. Schlechtes Wetter ist auch keine Ausrede mehr. Alles was Sie benötigen, ist ein guter Liebhaber oder eine ebenso am Sex-Training interessierte Partnerin. Dann wird das Abnehm-Programm garantiert zum Selbstläufer, weil Sie nicht genug davon bekommen können. Der Ernährungswissenschaftler Uwe Knop beschreibt in seinem Buch "Sex Dich schlank" ausführlich die Vorteile der "Sex-Diät" gegenüber herkömmlichen Diäten. Auch warum Sie durch Sex wirklich dauerhaft abnehmen, wird von Knop begründet. Die unschlagbaren Vorteile der Sex-Diät lassen sich kurz zusammenfassen:

  • Paar kommt sich in der Küche näherDas Training macht beiden Partnern Spaß.

  • Man will immer mehr davon.

  • Beide motivieren sich gegenseitig.

  • Selbst wenn das Wunschgewicht erreicht ist, macht man gern weiter.

  • Kein Jo-Jo-Effekt, da kein Diät-Ende.

Falls Sie jetzt skeptisch sind, schauen Sie sich mal Pauline Potter an. Nachdem sie als dickste Frau der Welt traurige Berühmtheit erlangte, verlor Misses Potter innerhalb von 8 Wochen 45 Kilogramm nur durch Sex! Als sie noch 330 Kilogramm wog, konnte sie weder allein stehen noch auf die Toilette gehen. Durch täglich bis zu sieben Mal Sex mit ihrem (Ex-)Mann Alex, begannen bei Pauline jedoch die Fettreserven zu schmelzen. Diese Diät macht den beiden so viel Spaß, dass sie weiter "trainieren". Alex sogar vorhat, wieder mit Pauline zusammenzuziehen.

Auf die Stellung kommt es an

Nicht alle Sex-Positionen haben den gleichen Effekt. Wer still unten liegt, verbraucht natürlich weniger Energie als der wilde Reiter. Trotzdem gilt bei dieser Diät: Erlaubt ist, was gefällt. Denn selbst beim Vorspiel oder beim sanften Streicheln kommt der Kreislauf in Schwung und verbrennt Kalorien. Logisch, dass beim Orgasmus nicht nur ein Extra-Feuerwerk gezündet wird, sondern dass beim Höhepunkt der Leidenschaft auch Extra-Kalorien verbrannt werden. Die richtigen Stellungen bringen nicht nur Spaß und sexuelle Befriedigung für Mann und Frau. In ihrer Wirkung auf die Muskulatur stehen sie sogar bestimmten Übungen aus dem Fitness-Studio in nichts nach.Hier haben wir für Sie die wirkungsvollsten Trainings-Stellungen zusammengestellt:1. Reiten Sie Ihren Pfunden davonWer oben ist, verbrennt mehr Kalorien. Für die Frau ist es ideal, auf dem Mann sitzend zu reiten. Sie verbraucht dabei bis zu 300 Kilokalorien pro Stunde und trainiert außerdem ihre Rückenmuskulatur. In der Missionarsstellung wiederum kann Er sich voll ins Zeug legen. Dabei tut er vor allem was für seine Oberschenkel- und Bauchmuskulatur. Denn in der bekanntesten Stellung kann er bis zu 600 Kilokalorien pro Stunde verbrennen.2. Blowing in the windFrau nimmt Banane in den MundWohl alle Männer lieben ihn, den guten alten Blow Job. Wahrscheinlich wären auch alle Frauen ganz wild darauf, den Mann oral zu befriedigen, wenn sie wüssten, dass sie dabei bis zu 250 kcal verbrennen.3. Löffeln Sie gegen die Pfunde anGerade am Anfang, wenn Sie noch "untrainiert" sind, werden Sie nicht unbedingt sieben Mal am Tag wild reiten wollen. Wichtig ist, dass Sie regelmäßig trainieren. Selbst die gute alte Löffelchen-Stellung morgens gleich nach dem Aufwachen zählt als Frühsport. Dabei verbrennen Sie immerhin fast 200 Kilokalorien. Zum Vergleich: Dies entsprich in etwa dem Energieverbrauch von einer halben Stunde mäßigem Joggen.4. Etwas fürs AugeEin erotischer Striptease bringt nicht nur das Blut in Wallung und lässt den Wunsch nach mehr wachsen. Sie verbrennen beim Tanz an der Stange bis zu 400 Kilokalorien pro Stunde. Nehmen Sie das Ganze doch am besten gleich zur Motivation und besuchen Sie mal einen Poledance-Kurs, um Ihren Partner zu beeindrucken. Wer sich keine Stange im Wohnzimmer installieren will, muss den Strip mit anderen Hilfsmitteln zum darauf rumklettern (einen Stuhl vielleicht) hinlegen.5. Vergessen Sie das Küssen nichtWild knutschen können Sie nahezu überall und immer wieder. Auch dabei verbrennen Sie Energie, nämlich sogar bis zu 300 Kilokalorien pro Stunde. Ganz nebenbei stärken Sie beim Küssen auch noch Ihr Immunsystem.

Sexy Lebensmittel für eine schlanke Linie

Sex macht hungrig. Wie bei jeder Diät sollten Sie natürlich auch hier darauf achten, was Sie essen. Reduzieren Sie Kohlenhydrate und tierische Fette und essen Sie möglichst viel Grün, um volle Power zu haben für die nächste Runde. Denn während Ihrer Diät gilt: Nach dem Sex ist vor dem Sex. Probieren Sie doch mal Essen als Aphrodisiaka aus. Bestimmten Nahrungsmitteln wird lust- und potenzsteigernde Wirkung nachgesagt. So sind Austern reich an Zink, wodurch die Produktion von Spermien angeregt wird. Gleiches gilt für Knoblauch - den sollten Sie dann allerdings beide essen. Spargel, Sellerie, Beerenfrüchte, ja selbst Kaffee und Schokolade fachen die Lust auf Sex an und sind zum Teil sogar als Superfoods bekannt. Die Schokolade sollten Sie natürlich nur in Maßen genießen. Ansonsten heizen Sie mit diesem Lebensmitteln nicht nur Ihre Libido an, sondern tun Ihrem Körper auch noch etwas Gutes.

Bleiben Sie dran!

Finden Sie Ihre ganz persönlichen Lieblingsstellungen für Ihren Trainingsplan. Und wenn Sie Lust auf Abwechslung haben, blättern Sie doch gemeinsam das Kamasutra durch. Dort wartet jede Menge Inspiration. Kleiner Tipp: Beim Sex sollten Sie besser nicht an die Kalorien denken. Lassen Sie sich von den erotischen Augenblicken gefangen nehmen und haben Sie Spaß beim gemeinsamen Bewegen mit Ihrem Partner. Dann schmelzen die Pfunde von ganz allein.sexy Paar flirtet miteinanderEin durchaus erwünschter Nebeneffekt dieser Sex-Diät: Sie werden nicht nur schlanker, sondern geben auch ihrer Partnerschaft einen positiven Kick. Durch häufigen Sex lernen Sie Ihre eigenen Bedürfnisse und die ihres Partners besser kennen. Sie werden besser aufeinander eingehen. Der Sex wird erfüllender und befriedigender. Darum werden Sie auch nach Erreichen Ihres Wunschgewichts weiter trainieren wollen. Wenn Sie noch keinen Partner haben, ist eine Sex-Diät ein super Anlass, um beim Online-Dating mit einer ausgefallenen Kennenlernstrategie zu punkten. „Suche Partner für Sex zum Abnehmen“, das bekommt man sicher nicht oft zu lesen.

BildnachweiseBild1 Luis Louro © - Fotolia.comBild2 Piotr Marcinski © - Fotolia.comBild3 artjazz © - Fotolia.comBild4 blackday © - Fotolia.com