Jetzt kostenlos anmelden
Jetzt kostenlos anmelden
Ich bin ein(e):
Mann
Frau
weiter >>
Ich suche:
Mann
Frau
weiter >>
weiter >>
weiter >>
Jetzt anmelden!

Ich bestätige, dass ich die AGB und Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert habe.
Ich bestätige, dass ich die Unterhaltungsrichtlinien gelesen und akzeptiert habe.

Ich erhalte Informationen und Angebote des Betreibers per E-Mail. Der Zusendung kann ich jederzeit widersprechen.

Benutzername:

E-Mail Adresse:

Bitte hier klicken zum Aktivieren des
Accounts.

Startseite > Erotische Abenteuer > Outdoorsex > FKK

Nacktheit bedeutet Freiheit – FKK erleben

Öffentlich die Hüllen fallen zu lassen ist in Deutschland schon lange kein Tabu mehr. Immer mehr Menschen finden Gefallen am gemeinschaftlichen Nacktsein in der Natur und legen ihre Hemmungen vollends ab. So sind gekennzeichnete FKK-Strände und -Badestellen, so besucht von nackten Frauen und Männern wie schon lange nicht mehr.

Nacktes Pärchen im See

Doch das war nicht immer so. Besonders zu DDR-Zeiten, mussten die Menschen noch dafür kämpfen, öffentlich freizügig zu sein. Als 1950 das Nacktbaden immer populärer wurde, entstanden schwere Konflikte, zwischen den Nudisten und ihren Gegnern. Nach unzähligen Protesten wurde schließlich ein Gesetz erlassen, welches das Nacktsein an gekennzeichneten öffentlichen Stellen gestattet. Von da an wurde die Freikörperkultur zu einer Massenbewegung. Heutzutage stehen neben der Freude am Nacktsein und dem Erleben der Natur, auch das Ausleben der Sexualität im Fokus der FKK Besucher. Natürlich bietet viel nackte Haut eine anregende und inspirierende Spielfläche und so gibt es immer mehr Paare, die Outdoorsex im FKK-Bereich erleben möchten. Es kommt auch häufig vor, dass Paare andere Paare suchen oder einen zweiten Mann für Wifesharing, um gemeinsam ein erotisches Abenteuer an der frischen Luft zu erleben. Hierbei ist dennoch Vorsicht geboten, denn Sex an öffentlichen Plätzen kann als Erregung öffentlichen Ärgernisses angesehen werden, was strafbar ist und mit einem Bußgeld bestraft werden kann. Hinzu kommt noch, dass im Gegensatz zu normalem Outdoorsex, welcher beispielsweise in einem abgelegenen Waldstück stattfindet, beim Sex an FKK-Stellen ein erhöhtes Risiko besteht entdeckt und beobachtet zu werden. Gerade dort sind viele Voyeure anzutreffen, die nur darauf warten, sich ihre sexuelle Erregung zu holen. Doch gerade dieser Nervenkitzel, etwas Verbotenes zu tun, ist für viele Menschen unglaublich reizend und kann den FKK-Sex sehr erregend und zu einem richtigen erotischen Abenteuer machen, das Parkplatzsex mindestens ebenbürtig ist.

Tipps und Möglichkeiten für Outdoorsex

Eine weitere aufregende Eigenschaft des Outdoorsex an FKK-Stellen ist, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, wo das erotische Abenteuer stattfinden kann. Besonders vorteilhaft dafür sind FKK-Strände und -Badestellen. Hier kann gewählt werden, ob der Sex lieber im Wasser oder an Land stattfinden soll. Egal ob im Meer, im See, hinter einer Düne, am Strand, im Gebüsch oder auf der Liegewiese, ihrer Fantasie sind hierbei keinerlei Grenzen gesetzt. Wer jedoch keinesfalls entdeckt werden möchte, der sollte eher ruhigere, zurückgezogenere Orte für ein solches Sex Treffen wählen. Für alle die unsicher sind und nicht genau wissen, wie sie ihren ersten Outdoorsex gestalten sollen, stehen die Mitglieder von Treffpunkt18 mit Rat und Tat zur Seite.

FKK an anderen Stellen

FKK-Bereiche sind nicht ausschließlich an Gewässern und in Parks zu finden. Auch viele Nacht-, Sauna- und Swingerclubs werben mit dem Begriff FKK. In diesen Etablissements können Sie Ihre Nacktheit und Sexualität vollkommen scham- und risikolos ausleben, ohne mit den Blicken anderer Menschen konfrontiert zu werden. Der Grund dafür ist, dass Nachtclubs Erotik und Freikörperkultur verbinden. Demnach kann man das Gefühl der Freiheit und der Entspannung des Nacktseins genießen und sich dennoch von der Blöße anderer Menschen anregen und inspirieren lassen. Neben Nachtclubs und den typischen FKK-Zonen, werden in vielen Ländern auch Nacktreisen und -veranstaltungen angeboten. Wenn Sie also lieber außerhalb Deutschlands die Freikörperkultur ausleben möchten, bieten sich besonders Feriendörfer in Frankreich und Kroatien dafür an. Auch für Kreuzfahrtbegeisterte gibt es FKK-Angebote, so haben große Schiffe wie die AIDAdiva einen großen FKK-Bereich und die Gesellschaft Carnival Cruise Lines bietet mit ihrer Carnival Freedom eine ganzheitlich nackte Kreuzfahrt in die Karibik an. Eine nicht weniger exotische Variante, seine Freude am Nacktsein auszuleben, ist Schlammcatchen. Der Showsport bietet sportbegeisterten Frauen die Möglichkeit, nackt oder im Bikini mit anderen Frauen im Schlamm zu ringen und sich dabei von einem Publikum anfeuern zu lassen. In Osteuropa, Fernost und in den USA ist dieses Vergnügen weitaus beliebter als in Mitteleuropa - schade, finden wir! Wenn auch Sie fesselnden Outdoorsex in FKK-Bereichen erleben oder lediglich Ihre Nacktheit ausleben wollen, aber nicht den passenden Partner für solch ein erotisches Wagnis haben, dann können Sie auf Treffpunkt18 heiße Sexkontakte für aufregende Sexdates und erotische Abenteuer finden. Hier können Sie Ihre Fantasien von reizvollem FKK-Sex oder erotischem Nacktbaden endlich ausleben und Gleichgesinnte für solch ein Erlebnis treffen. Wie wäre es denn mit einem gemeinsamen FKK Urlaub? Bei T18 sehen Sie direkt auf einen Blick, wer Ihnen zusagt, denn die Profile sind sehr aussagekräftig und beinhalten Fotos und Angaben über die sexuellen Vorlieben der Kontakte. Nicht nur Männer und Frauen finden sich bei T18, auch Er sucht Ihn, Sie sucht Sie oder Paar sucht Paar auf Treffpunkt18 für heiße Treffen. Selbst für Naturliebhaber gibt es die Möglichkeit sich beim Singlewandern kennenzulernen und eventuell näher zu kommen. Es muss auch nicht immer gleich Sex sein. Petting kann ebenfalls erfüllend sein. Auf Treffpunkt18 ist vieles möglich.

Geschichten über erotische FKK-Abenteuer hier lesen