Kostenlos anmelden

Ich bin ein(e):
weiter »

Friends with Benefits - Was verbirgt sich eigentlich dahinter?

Eine Bettgeschichte oder Affäre zu haben, reicht für einige Menschen nicht aus. Wenn Sie sich eine unkomplizierte Verbindung inklusive Sex wünschen, sind Friends with Benefits vielleicht das Richtige für Sie. Paar liegt unter einer Decke im Bett Die Kombination aus einer guten Freundschaft mit prickelndem Sex ist gerade für Singles ansprechend, die Sex wollen, aber auf gute Gespräche dabei nicht verzichten möchten. Vorausgesetzt natürlich, dass Sie beide damit einverstanden sind. Freunde mit dem gewissen Etwas trennen Gefühle und Sex strikt voneinander. Die Variante für Singles, die dennoch nicht auf Sex und Nähe nicht verzichten wollen, kann vollkommen einfach sein, wenn sich beide Beteiligten an die Spielregeln halten, damit niemand verletzt wird.

Navigation

Informationen zur Beziehung von Friends with BenefitsTipps und AnregungenDer Erfahrungsbericht von PetraFriends with Benefits bei Treffpunkt18 finden

Informationen zur Beziehung von Friends with Benefits

Wenn Sie bereits eine Freundschaft PLus hatten, wissen Sie, dass es viel Spaß machen kann, wenn Sie zunächst gemeinsam ausgehen und dabei feststellen, wie attraktiv Sie Ihren Freund oder Ihre Freundin eigentlich finden. Dann passiert es nicht selten, dass Sie nach dem Feiern gemeinsam im Bett landen und Ihre sexuelle Leidenschaft vollkommen unbekümmert ausleben. Früher wurden solche Ereignisse häufig verschämt als Ausrutscher betrachtet, worüber sich die Freunde schämten. In der heutigen Zeit sind Friends with Benefits durchaus salonfähig. Andere Begriffe für Friends with Benefits sind beispielsweise Freundschaft Plus, Fuck Buddies oder einfach Fickbeziehung. Unter dem derzeit auch sehr in Mode kommenden Begriff Mingles hingegen versteht man eine unverbindliche Beziehung zwischen zwei Menschen. Mit einem Freund auch mal Sex zu haben, ist schon längst kein Tabuthema mehr, sondern kann auch für die Freundschaft eine Bereicherung sein und dem sexuellen Empfinden eine vollkommen neue Note verleihen.Es ist möglich eine gute Freundschaft, gemeinsame Interessen und Spaß im Bett miteinander zu kombinieren. Genau das ist es, was der Begriff Friends with Benefits meint. Wer einen Freund mit gewissen Vorzügen hat, kann seine Freiheit genießen, hat aber dennoch regelmäßig ein erotisches Erlebnis, wobei genau dieser ungezwungene und unbekümmerte Sex zu etwas Besonderem werden kann. Wenn sich beide Partner einig sind, dass sie keine Beziehung möchten, kann der Sex mit Freunden absolut bereichernd sein. Freunde mit dem gewissen Plus pflegen eine tolle und verlässliche Freundschaft, vertrauen einander, haben aber obendrein wunderbaren Sex. Freunde mit gewissen Vorzügen haben häufig auch gemeinsame Hobbys oder Interessen, lachen über die gleichen Dinge und verstehen sich einfach gut miteinander. Deshalb ist eine solche Freundschaft auch mehr, also nur Sex zu haben. Innerhalb einer Freundschaft Plus sind sie frei und ungebunden, können aber trotzdem die körperliche Nähe eines anderen Menschen spüren, wann immer Ihnen danach ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie mit Ihrem Freund nicht nur Sex haben, sondern auch Ihre Freizeit anderweitig verbringen können.Wenn Sie Freunde mit gewissen Vorteilen haben haben, gehen Sie den Pflichten und Zugeständnissen einer herkömmlichen Beziehung aus dem Weg. Das ist besonders reizvoll, wenn Sie ein freiheitsliebender Mensch sind und sich nicht einengen lassen möchten. Viele Menschen wollen keine feste Beziehung eingehen, weil sie sich nicht auf einen Partner beschränken möchten. Stattdessen genießen sie lieber Abenteuer, wollen neue Dinge ausprobieren und ihren Weg alleine gehen. Niemand erlegt Ihnen dabei Zwänge auf.Manche Singles haben keine Lust auf einen One Night Stand und bevorzugen deswegen spezielle Freundschaften für ein ausgeglichenes Sexualleben. Wenn so eine sexuelle Beziehung entsteht, kann sich die Freundschaft noch vertiefen und vertrauter werden. Von Anfang an sollte es Ihnen jedoch klar sein, dass es sich bei dieser Verbindung nur um eine Freundschaft handelt und daraus keine feste Beziehung entsteht. So gehen Sie sicher, dass keine falschen Erwartungen aufkommen und dadurch früher oder später Gefühle verletzt werden.Eine Freundschaft, in der Sie sich auch körperlich näher kommen, birgt das Risiko, dass einer der Beteiligten insgeheim doch mehr möchte und später mehr fordert. Wenn Sie sich überwerfen, verlieren Sie im schlimmsten Fall nicht nur Ihren Sexpartner, sondern einen lieb gewonnenen Freund. Aus diesem Grund ist es geschickter, wenn Sie sich zusammen mit Ihren Friends with Benefits von Anfang an Gedanken machen und deutlich abstecken, wie weit Ihre Verbindung gehen soll und darf. Wenn die Fronten geklärt sind, wissen Sie genau, dass es Ihnen beiden nur um Frendschaft mit Sex geht. Vor diesem Hintergrund können Sie sich entspannt zurücklehnen und sich nach Herzenslust vergnügen und gemeinsam die Freizeit verbringen.Mann nimmt Frau HuckepackDass gerade Frauen eine sexuelle Affäre mit Freunden bevorzugen, wird immer deutlicher. Junge Frauen, die noch am Anfang ihrer Karriere stehen, möchten zwar auf Sex ohne Verpflichtungen nicht verzichten, wollen jedoch keine feste Beziehung, die sie in ihrer Entwicklung einengen könnte. Ebenfalls ist es möglich, dass sie hohe Ansprüche an einen Partner haben und sich daher nicht so schnell binden möchten. Auch in diesem Fall bietet sich Friends with Benefits an. Die sexuelle Erfüllung aller Wünsche und Fantasien wird mit emotionaler Nähe ohne Zwänge kombiniert, was bei einem One Night Stand so nicht möglich wäre. Gerade moderne Frauen erfüllen sich ihre Wünsche in jeder Hinsicht und nehmen sich, was sie möchten. Auch hier ist eine Freundschaft Plus perfekt geeignet, um alle Bedürfnisse zu erfüllen.

Aus einer sexuellen Beziehung mit Friends with Benefits, kann natürlich dennoch eine feste Beziehung entstehen. Auch wenn sich die Freunde genau das anfangs nicht vorstellen können. Sollte es passieren, dass sich aus Freundschaft und sexueller Anziehungskraft heraus Liebe entwickelt, sind sicherlich einige gute Voraussetzungen für eine feste Beziehung vorhanden, denn der Sex ist gut und auch freundschaftlich sind beide Partner miteinander verbunden. Sollte eine feste Beziehung aus der Freundschaft Plus entstehen, ist es in diesem Fall ebenfalls wichtig, dass beide Beteiligten ehrlich sind und klar definieren, dass aus der Verbindung etwas Festes geworden ist. Wenn beide Seiten das verinnerlichen und anwenden, kann aus Friends with Benefits eine solide und glückliche Partnerschaft entstehen.

Tipps und Anregungen

Ehrlichkeit ist unter Friends with Benefits wichtig. Wenn einer der Freunde auch nur ein klein wenig mehr für den anderen empfindet, sind verletzte Gefühle die Folge. Deshalb ist es wichtig, dass Sie zusammen Ihre eigenen Regeln festlegen, bevor Sie sich auf eine Freundschaft Plus einlassen. Ebenso wichtig ist es, dass Sie vollkommen offen über das reden, was Sie vom anderen erwarten. Nicht nur der Sex soll schließlich gut sein, sondern Sie wünschen sich auch einen Menschen, der Ihnen zuhören kann. Gegenseitiges Vertrauen ist für Friends with Benefits sehr wichtig. Sollten sich nach dem Sex Gefühle von Reue einstellen, ist eine Freundschaft Plus eher nicht für Sie geeignet. Dann sollten Sie sich von dem Gedanken verabschieden. Sie können zwar regelmäßig Ihre Freizeit miteinander verbringen und auch gemeinsam anderen Hobbys nachgehen, sollten sich aber nicht der Versuchung hingeben. Auch sollten Friends with Benefits nicht irgendwelche Rituale entwickeln, die den Eindruck einer festen Beziehung entstehen lassen könnten.Denken Sie immer daran zu verhüten, so leidenschaftlich Ihr Sex auch sein mag. Denn sonst könnten über Ihre Freundschaft hinaus schnell weitere Verpflichtungen entstehen, die Sie als Mutter oder Vater unweigerlich hätten. Deponieren Sie keine persönlichen Gegenstände bei Ihren Friends with Benefits, denn sie verleihen dem Ganzen so nur unnötig den Anschein einer festen Beziehung. Wenn es möglich ist, sollten Sie sich nicht mit einem Arbeitskollegen oder einer Arbeitskollegin auf eine solche Verbindung einlassen, denn dies würde die Unverbindlichkeit beeinträchtigen und könnte Sie bei einem negativen Ausgang in die Bredouille bringen. Falls Sie bemerken, dass Sie sich in Ihren Freund oder Ihre Freundin verliebt haben, sollten Sie unbedingt für Klarheit sorgen und ehrlich mit ihm oder ihr darüber reden, denn nur so können Sie verhindern, dass Ihre Gefühle verletzt werden.Klären Sie die Fronten, denn nur so stellen Sie sicher, dass Sie beide das gleiche möchten. So vermeiden Sie Missverständnisse und ein böses Erwachen aus der Verbindung. Selbstverständlich ist ein wenig Kuscheln nach dem Sex erlaubt, aber deshalb müssen Sie nicht bei Ihrem Freund oder Ihrer Freundin übernachten, um nicht zu viel Näh entstehen zu lassen. Lassen Sie die Finger von Händchen halten oder ähnlichen Aktionen, die den Eindruck von starker Vertrautheit schaffen. Sie kennen Ihre Friends with Benefits bereits gut und brauchen diese Gesten nicht. Lassen Sie die sexuellen Anteile Ihrer Verbindung nicht zu übermächtig werden. Sollten Sie bemerken, dass Ihr Gegenüber einsam und verzweifelt sind oder die biologische Uhr tickt, sollten Sie sich ebenfalls nicht auf eine Freundschaft Plus einlassen. Denken Sie immer daran, eine Freundschaft Plus kann nur dann gut funktionieren, wenn Sie beide über den Sex hinaus keine Erwartungen haben.Falls Sie gemeinsame Freunde haben, sollten Sie diesen nicht unbedingt auf die Nase binden, dass Sie Sex miteinander haben. Das geht nicht jeden etwas an und könnte zudem vorwitzige Fragen aufwerfen. Auch unschöne und störende Kommentare sind garantiert, wenn Sie sich in Ihrem Umfeld als Friends with Benefits outen. Wissen Ihre Freunde über Ihre spezielle Verbindung Bescheid, könnte die Gerüchteküche auf Hochtouren kochen.Feste Partner eines Freundes oder einer Freundin sind als Friends with Benefits tabu, denn Sie möchten sicherlich nicht eine langjährige Freundschaft oder eine andere Beziehung zerstören. Es kann vorkommen, dass einer der Freunde keine Lust mehr hat die sexuelle Komponente auszuleben. Wenn dieser Fall bei Ihnen eintritt, müssen Sie das einfach akzeptieren, da genau das zu Ihrer Vereinbarung gehört. Sie wollten schließlich nicht nur Sex. Rechnen Sie letztendlich immer damit, dass die Gefahr besteht einen guten Freund zu verlieren, auch wenn Sie sich zuvor versichert haben, dass das nicht vorkommen wird. Sobald Gefühle da sind, ist es vorbei mit dem entspannten Sex.Eine Sonderstellung nimmt eine erotische Verbindung zu einem Arbeitskollegen bzw. einer Arbeitskollegin ein. Wenn Sie merken, dass Sie sich mit einem Arbeitskollegen/ einer Arbeitskollegin mehr als nur gut verstehen und diesen/ diese zudem anziehend finden, sollten Sie alle weiteren Schritte sehr gut überdenken. Hier steht einiges auf dem Spiel! Sicher ist heimlicher Sex im Büro eine verdammt prickelnde Angelegenheit. Jedoch gefährden Sie damit nicht nur die Freundschaft mit Ihrem Kollegen/ Ihrer Kollegin, sondern im schlimmsten Fall sogar Ihren Job.

Paar beim Herumalbern

Der Erfahrungsbericht von Petra

Petra war 29 Jahre alt, als sie begann, ich nach Friends with Benefits umzusehen. Sie stand mitten im Berufsleben und arbeitete lange und gerne. Sie hatte vor die Karriereleiter noch ein paar Stufen höher zu erklimmen und deshalb keine Lust auf eine feste Beziehung. Dennoch hatte sie sexuelle Bedürfnisse und wollte nicht auf leidenschaftliche Erotik verzichten. Doch ein One Night Stand kam ebenfalls nicht für sie in Frage. Also beschloss sie nach Friends with Benefits zu suchen, mit denen sie auch in ihrer Freizeit etwas unternehmen konnte. Sie meldete sich bei einem Portal für Casual Dates an und suchte dort. Wie sie herausfand, waren auf der Singlebörse viele Gleichgesinnte angemeldet. Leider auch viele, die nur auf Benching, also Hinhalterei, aus waren. So etwas geht für Petra keinesfalls. Zunächst hatte sie regen Chatkontakt mit mehreren Männern, die ebenfalls auf der Suche nach einer lockeren aber freundschaftlichen Verbindung waren. Ihre Wahl fiel dann irgendwann auf Niklas, einen 31 Jahre alten Mann, der ganz in ihrer Nähe wohnte.Die beiden beschlossen sich erst in einem Telefongespräch näher kennen zu lernen. Nach dem Telefonat waren sich beide noch sympathischer und verabredeten sich für ein erstes Treffen, dass schon am nächsten Tag stattfinden sollte. Auch das persönliche Treffen fiel positiv aus. Petra und Niklas stellten im Laufe ihres Gesprächs viele Gemeinsamkeiten fest und redeten sehr lange. Beide erzählten offen und ehrlich, wie sie sich selbst als Friends with Benefits vorstellten. Sie wollten nicht nur Sex, allerdings wollte auch keiner der beiden eine feste oder offene Beziehung. Somit waren die besten Voraussetzungen für Friends with Benefits vorhanden. Abends gingen Petra und Niklas noch in einen Club, um ihr Kennenlernen zu feiern. Da sie sich gut verstanden, nahm Petra ihren neuen Freund anschließend mit nach Hause. Und dort kam es wie es kommen musste: Die beiden hatten zum ersten Mal leidenschaftlichen und hemmungslosen Sex miteinander, der ihnen extrem gut gefiel. Da sie sich auch auf einer freundschaftlichen Ebene sympathisch waren, beschlossen sie, dass sie sich von nun an regelmäßig verabreden würden, um etwas miteinander zu unternehmen.Petra und Niklas hatten Glück, denn sie hatten mit dem Portal für Casual Dates die richtige Wahl getroffen und den Grundstein für eine lockere Verbindung gelegt. Dass es so einfach sein kann, haben sich beide zunächst nicht vorstellen können. Sowohl Petra als auch Niklas waren sehr zufrieden und haben diesen Schritt niemals bereut.

Friends with Benefits bei Treffpunkt18 finden

Wenn Sie auf der Suche nach Freunden mit dem gewissen Etwas sind, haben Sie die Möglichkeit diese bei Treffpunkt18 zu finden. Gestalten Sie ihr Profil dort interessant und anregend, damit die anderen Mitglieder auf Sie aufmerksam werden. Laden Sie auch ein Foto hoch, denn so erhöhen Sie Ihre Chancen einen passenden Partner zu finden. Durchstöbern Sie die anderen Profile und entdecken Sie, welche Mitglieder wie Sie auf der Suche nach einer Freundschaft Plus ohne Zwänge und Bindungen sind. Dabei werden Sie feststellen, wie schnell Sie mit anderen Menschen ins Gespräch kommen werden. Chatten Sie ein wenig und finden Sie heraus, welche Mitglieder viele Gemeinsamkeiten mit Ihnen haben.Bei Sympathie ist natürlich ein Treffen möglich, wenn Sie sich das wünschen. So können Sie Ihren potenziellen Partner für die Affäre noch besser kennen lernen. Treffen Sie sich zu einem entspannten Gespräch und seien Sie dabei so ehrlich wie möglich bezüglich Ihrer Wünsche, Vorstellungen und Erwartungen. Akzeptieren Sie es allerdings auch, wenn ein anderes Mitglied nicht das Gleiche wie Sie möchte. Da Treffpunkt18 zahlreiche Mitglieder hat, werden Sie nicht lange warten müssen, bis Sie passende Friends with Benefits finden.