Kostenlos anmelden

Ich bin ein(e):
weiter »

Kira und der Deutschkurs

Lesbenpärchen beim Kuscheln
Erotische Shortstorys

Autorin: Jana Bella


Kira war erst seit einem halben Jahr in Deutschland, sie stammte ursprünglich aus England und hatte beschlossen hier zu studieren. Mit 18 war sie noch sehr jung, aber durchaus in der Lage, allein in einem fremden Land zu leben. An der Uni wurde sie sofort von allen Leuten gemocht, denn ihr freundliches, lustiges Wesen sorgte dafür, dass die sprachlichen Barrieren mühelos überwunden wurden. Sie war wild darauf Deutsch zu lernen und so fragte sie einen ihrer Lieblingskommilitonen, Basti, ob er ihr gelegentlich Deutschkurse geben würde. Natürlich gegen Bezahlung! Basti lehnte zwar die Bezahlung ab, verabredete sich aber gleich für den Nachmittag mit Kira bei ihr zu Hause, um mit ihr zu lernen.

Sie war eine der wenigen Studentinnen, die nicht im Studentenwohnheim lebte und dass machte sie zu etwas besonderem. Eine eigene Wohnung war ein Statussymbol und jeder, der Kira einmal zu Hause besuchen durfte, freute sich darüber sehr. So auch Basti, der aufgeregt und neugierig die Stufen zur Wohnung seiner Mitstudentin hinaufstieg. Er hatte eine kleine Blume gepflückt, als nette Geste, denn er war noch nie bei einer Frau zu Besuch gewesen. Obwohl er durchaus attraktiv war, hatte er noch keinerlei sexuelle Erfahrungen gesammelt und wusste nicht, ob Kiras Einladung vielleicht ein Vorwand war. Als er klingelte und sie ihn herzlich begrüßte, traute er seinen Augen kaum. Er hatte mit einer ramponierten Studentenwohnung gerechnet, doch Kiras kleines Heim war sauber, gepflegt und richtig einladend. Sie hatte hübsche Möbel, die Dekoration war geschmackvoll und auf dem Tisch stand ein duftender Kuchen und frisch gekochter Kaffee. Basti strahlte, als er der jungen Frau die Blume überreichte und die freute sich sichtlich darüber. Eilig lief sie in die Küche, holte ein kleines Gläschen und stellte den Wildwuchs hinein. Sie servierte Kuchen und Kaffee und dann holte sie das Deutschbuch hervor.

Große sprachliche Fortschritte

Basti gab sich alle Mühe, Kira die wichtigsten Begriffe der deutschen Sprache beizubringen, so dass sie sich an der Uni verständigen konnte. Die brünette, hübsche Studentin lernte sehr schnell und schon nach einer Stunde konnte sie nach dem Weg fragen, einen schönen Tag wünschen und sich etwas zu Essen kaufen. Nach einer weiteren Stunde beherrschte Kira die groben, höflichen Umgangsformen und war zu erschöpft um weiter zu lernen. Sie fragte Basti, ob er noch etwas Kühles trinken wolle und er bejahte, denn draußen waren es mindestens 30 Grad. Sie tranken eine kühle Cola und obwohl das Getränk eigentlich zur Erfrischung gedacht war, wurde es Basti in Anbetracht der hübschen Kommilitonen nur noch heißer.

Sie saß direkt neben ihm, ihr nacktes Bein schaute unter dem Sommerkleid hervor und sie war übermäßig attraktiv. Sie hatte kleine Sommersprossen im Gesicht, von denen er seinen Blick nicht wenden konnte. Lachend fragte sie ihn, warum er andauernd seine Finger kneten würde, doch er antwortete nicht und bekam stattdessen rote Ohren. Noch immer kichernd stand Kira auf, schubste Bastis Oberkörper sanft zurück und setzte sich dann unverfroren auf seinen Schoß. Er war starr vor Überraschung und gleichzeitig fühlte er, wie sein Körper auf die hübsche Frau reagierte. "Was tust Du da?", fragte er auf Deutsch, doch sie verstand ihn nicht und grinste nur. Sie beugte sich nach vorn und küsste ihn sanft auf die Lippen. Keine Macht der Welt hätte Basti davon abhalten können, diesen zärtlichen Kuss, der wundervoll geschwungenen Lippen zu erwidern und so verbrachten die beiden jungen Menschen eine ganze Weile damit, immer wieder ihre Zungen umeinander kreisen zu lassen, die Lippen des anderen zärtlich zu liebkosen und sich zwischendrin immer wieder in die Augen zu schauen. Es war Kira, die schließlich etwas aktiver wurde und Bastis Hände zu ihren Brüsten führte.

Lesbenpärchen steht nackt eng zusammen

Verführung ohne Sprachprobleme

Basti zitterte, als er die gewölbten Kugeln in seiner Handfläche spürte und begann beinahe ehrfürchtig mit den Händen das zarte Fleisch zu massieren. Seine Hand lag über dem Kleid, doch durch den Stoff fühlte er, dass die Brustwarzen verhärtet waren. Er wurde mutiger und fuhr mit der Hand in den Ausschnitt von Kira, seine Finger tanzten auf der nackten Haut und sie schien nichts dagegen zu haben. Als ihr Träger des Kleides über die Schulter nach unten fiel, lachte sie keck und als seine Lippen sich selbstständig machten, über den Hals wanderten und er schließlich ihre Brüste zärtlich küsste, hebte und senkte sich ihr Brustkorb immer schneller. Auch Basti war sehr aufgeregt, doch jetzt folgte er nur noch seinen Impulsen und tat damit das Richtige. Ganz vorsichtig näherte er sich mit den Lippen ihren Brustwarzen, umschloss sie zärtlich und saugte ein klein wenig daran. Seine Zungenspitze fuhr die Noppen auf den Brustwarzenhöfen nach, er neckte ihren Nippel mit der Zunge und als sich Kira heftig auf seinem Schoß zu bewegen begann, wurde er auch mit den Händen mutiger.

Er streichelte ihren Oberschenkel, immer wieder glitt er vom Knie nach oben bis zum Saum ihres Kleides und zurück. Als ihre Bewegungen wilder wurden, stoppte er nicht mehr am Saum des Rockes, sondern fuhr darunter und wanderte quälend langsam bis nach oben. Kira trug einen leichten Slip, der bereits zwischen den Schenkeln durchnässt war. Doch soweit war Basti noch nicht, er streichelte behutsam jeden Zentimeter der weichen Haut, bis abermals Kira die Initiative ergriff. Sie nahm Bastis Hand und führte sie direkt zu ihrem Slip. Sie hob den Stoff mit der anderen Hand an und schob die Finger ihres Kommilitonen einfach darunter. Er atmete hastig ein, als er das feuchte Fleisch unter den Fingern fühlte, doch dann begann er sie hingebungsvoll und sanft zu streicheln und Kira stöhnte vor Lust.

Das erste Mal

Eine Weile ließ sie sich treiben, genoss seine Berührungen an ihrer Liebesperle, doch dann wollte sie mehr. Sie rutschte von seinem Schoß, öffnete seine Hose und holte seine erregte Männlichkeit hervor. Liebevoll streichelte sie sein Glied, bevor sie sich erneut auf seinen Schoß setzte und ihn einfach in sich aufnahm. Basti hatte noch nie mit einer Frau geschlafen und in dem Moment fühlte er sich wie auf Wolken. Er hatte Angst, dass sein Orgasmus zu früh kommen würde und so konzentrierte er sich darauf, seinen Lustsaft für eine Weile zu kontrollieren. Kira bewegte sich zuerst nur ganz langsam auf ihm, dann beschleunigte sie jedoch das Tempo und beugte ihren Oberkörper weit zurück. Sofort schnellte Bastis Kopf nach vorn und er leckte begierig ihre Brustwarzen, während sie mit ihrem engen Unterleib auf seiner Erregung auf und ab trieb. Er stöhnte, sie stöhnte, beide waren längst im Strudel der Lust versunken. Kiras geschlossene Augen, das zurückgeworfene Haar und der leicht geöffnete Mund waren ein Anblick für Basti, der seinem Verstand die Sinne raubte. Er konnte nur noch diese wunderschöne Frau sehen und fühlen, wie ihre enge Öffnung mehr und mehr von ihm Besitz ergriff. Er umfasste ihren hübschen Po, presste die Bäckchen zusammen und als Kira nochmal das Tempo erhöhte, konnte er nicht mehr an sich halten und seine Lust entlud sich in ihrem Körper. Auch Kira wurde vom Orgasmus übermannt und als sie daraufhin ihren Kopf an seine Brust lehnte streichelte er ihren Kopf so zärtlich, als wäre sie zerbrechlich. Die Deutschstunden fanden zwischen den beiden daraufhin regelmäßig statt.

Weitere erotische Geschichten

Orgasmus auf dem Fahrrad - Ausgerechnet auf dem Rad überkommt Anja die Lust und sie kann sich nicht mehr zurückhalten.

Kuchen backen mit Folgen - Eigentlich will sie nur ein paar Eier borgen beim Nachbarn, doch der hält noch etwas anderes für Katja bereit.

Ein geplanter Ausrutscher - Als ihr Ehemann fremdgeht, stellt ihn Laura nicht zur Rede. Sie sucht sich stattdessen selbst ihren Spaß.

Heiße Minuten im Fahrstuhl - Liliana ist auf dem Weg zu einem Meeting, als der Aufzug stecken bleibt. Zum Glück befindet sich ihr attraktiver Nachbar bei ihr.

Eine lustige Übernachtung - Mia und Nadine sind schon länger befreundet. Bei einem gemütlichen DVD Abend fängt es plötzlich an zu knistern zwischen den beiden...

Bildnachweise
Bild 1 © Nick Freund/ fotolia.com
Bild 2 © Nick Freund/ fotolia.com