Kostenlos anmelden

Ich bin ein(e):
weiter »

Sex mit dicken Frauen - im Hotel

Dicke sexy blonde Frau Erotische Shortstorys

Gelangweilt surfte Jonas im Internet, als sich plötzlich ein Chatfenster der Seite öffnete, bei der er seit geraumer Zeit nach Sex mit dicken Frauen suchte. Eine hübsche, kräftige BBW hatte ihn angeschrieben und fragte ihn, ob er schon Sex mit dicken Frauen hatte. Er grinste, schüttelte dann aber den Kopf und antwortete ehrlich, dass er noch nie das Glück hatte, eine BBW live zu beglücken und er sich bislang immer mit Filmmaterial versorgt hatte. Er kam mit der 30-jährigen Frau ins plaudern, die sich als Bettina vorstellte und genau der Typ Frau war, der für Jonas die perfekte BBW darstellte. Sie war sehr mollig, hatte große Brüste und ein überaus attraktives Gesicht. Sie fragte ihn schon nach einer halben Stunde, ob er Lust hätte, sich am nächsten Abend mit ihr im Hotel für Hotel Sex zu treffen und natürlich sagte er zu, denn er wollte endlich Sex mit dicken Frauen erleben. Sie schien sehr dominant und erfahren, sie hatte keinerlei Scheu ihm zu sagen was sie wollte und schon der erste Chat der beiden war mehr als nur ein erotisches Geplänkel. Als er an diesem Abend sein Laptop schloss, war er voller Vorfreude auf den nächsten Abend, an dem er sich mit dieser reizenden BBW treffen würde. Er lag mit klopfendem Herzen im Bett und beim Gedanken an Sex mit dicken Frauen, gönnte er sich selbst noch ein paar Streicheleinheiten und schlief dann ein.

Das erste Mal ein BBW getroffen

Als er am nächsten Abend in der Bar des Hotels saß und wieder einmal nur an Sex mit dicken Frauen dachte, bemerkte er sie zunächst gar nicht. Erst als die hübsche Bettina vor ihm stand, ihren kräftigen Körper kurz an ihn drückte und sich dann neben ihn auf den Barhocker sinken ließ, erkannte er die BBW aus dem Chat. Sie war viel hübscher als auf den Fotos und ihr überwältigender XXL-Busen raubte ihm für einen Moment die Fassung. Dann besann er sich aber und wollte ihr etwas zu trinken bestellen, doch sie winkte ab. "Süßer ich bin heiß auf Dich", flüsterte sie ihm zu, "ich möchte mit Dir aufs Zimmer gehen", führte sie dann fort und sofort reagierte seine Männlichkeit auf diese Worte. Er bezahlte seinen Drink, ließ sich an der Rezeption die Zimmerkarte geben und wenige Minuten später war er mit der rassigen, hübschen BBW allein. Sie vergeudete keine Zeit mit Worten, sondern schmiegte sich direkt an ihn und begann mit geschickten Händen sein Hemd zu öffnen und den Gürtel seiner Hose zu lösen. Schon kurze Zeit später war er vollkommen nackt. "Setz Dich da hin", sagte die BBW und schubste ihn sanft auf den Sessel. Sie stellte sich vor ihn und begann nun damit, sich selbst auszuziehen. Als ihre schwarze Bluse über ihre Schultern nach unten rutschte und Sekunden später auch der BH fiel, wollte er sie anfassen, doch sie ließ es noch nicht zu. "Moment noch, ich zeige Dir, was ich will", flüsterte sie und dann knöpfte sie ihre Hose auf und schob sie betont langsam über ihren Po.

Von der BBW zum Sex verführt

Sie trug keinen Slip und so sah Jonas direkt auf das süße Dreieck, was zwischen ihren drallen Schenkeln verborgen lag. Sie trat näher an den Sessel heran und hob ein Bein, welches sie auf die Lehne stellte. Mit einem leisen Geräusch öffnete sich ihr Schoß und bot Jonas Einblick auf ein verzückendes Feuchtgebiet. Er roch den Duft einer reifen BBW, die vor Lust kaum an sich halten konnte. "Ich will Deine Lippen spüren", flüsterte sie, nahm seinen Kopf und presste ihn kräftig zwischen ihre Schenkel. Jonas, der noch nie mehr erlebt hatte, als Sex mit dicken Frauen in seinen Träumen, sog ihren Geruch ein und begann instinktiv mit seiner Zunge ihr Biotop zu verwöhnen. Er schien es richtig zu machen, denn sie schloss verzückt die Augen und begann schneller zu atmen. Er genoss jede Sekunde zwischen ihren Schenkeln, er hätte nie für möglich gehalten, dass Sex mit Rubensfrauen so atemberaubend schön sein würde. Er liebkoste sie mit Hingabe und es dauerte nicht lange, bis sie ihren ersten Orgasmus laut keuchend erlebte. Jonas wollte gar nicht aufhören sie dort zu küssen und zu liebkosen, doch nun war es soweit, sie wollte mehr als nur Zungenspiele, sie wollte ihm seine Unschuld nehmen. Mit ihren dicken Schenkeln stieg sie auf seinen Schoß, küsste ihn kurz und ließ sich dann langsam auf ihm nieder.

Unvergessliches Erlebnis mit einer BBW

Millimeter für Millimeter vereinten sich die beiden und Jonas musste an sich halten, sonst wäre sein Höhepunkt bereits gekommen, bevor der Sex richtig angefangen hatte. Es fühlte sich unglaublich an, diesen dicken Körper auf dem Schoß zu haben und nun durfte er endlich zupacken und massierte ihre überdimensionalen Brüste mit Leidenschaft. Sie bewegte sich zunächst nur langsam auf seinem Schoß, die erfahrene BBW wusste, dass er sonst nicht lange ohne Orgasmus bleiben würde. Sie nahm eine ihrer großen Brüste in die Hand und schob sie ihm vor die Lippen, die erregten Warzen rieben an seiner Lippe und begehrten Einlass in seinen Mund. Er saugte am saftigen Fleisch, knabberte leicht mit den Zähnen daran und als sie zischend einatmete wusste er, dass er diese wunderbare BBW für sich gewonnen hatte. Sie begann sich nun langsam schneller zu bewegen und der Druck des Gewichts auf seinen Lenden, erregte ihn noch stärker. Er umfasste ihre Brüste, knetete sie immer wilder und konnte sich nur mit größter Mühe immer wieder beherrschen, um den Orgasmus herauszuzögern. Plötzlich stieg sie von ihm runter und ehe er enttäuscht nach dem Grund fragen konnte, war sie schon auf die Knie gesunken und hatte begonnen, ihn in die Kunst der französischen Lust einzuführen. Er keuchte auf, es fühlte sich schon fast wie ein lustvoller Schmerz an, als sie sanft an seiner Erregung sog, sie streichelte und gleichzeitig küsste und damit auch nicht aufhörte, als der Nektar bereits nicht mehr aufzuhalten war. Erst als Jonas vollkommen entkräftet all seine Manneskraft für den Moment aufgebraucht hatte, ließ sie sich lächelnd wieder auf seinen Schoß sinken und streichelte ihm übers Haar. "Bist Du bereit für Runde zwei mit einer BBW", fragte sie ihn und er konnte nur nicken, denn ihre Lippen lagen längst wieder aufeinander und er erlebte mehrmals Sex mit dicken Frauen.

Bildnachweise:
1. Bild © Frank Eckgold - Fotolia