Kostenlos anmelden

Ich bin ein(e):
weiter »

Sex mit dicken Frauen - der Dreier unter dem Wasserfall

Plus Size Frauen sitzen im Cafe Erotische Shortstorys

Tim hatte zwar schon oft Filme mit dicken Frauen gesehen, aber selbst war er bis zu jenem Samstag noch nicht in den Genuss gekommen, Sex mit dicken Frauen zu haben. Wenn Tim von seinen Kumpels hörte, welche Frauen ihnen besonders gut gefielen, schwieg er meist mit rotem Kopf, denn er stand nicht auf den Typ von Mädels, den seine Freunde bevorzugten. Tim`s größter Wunsch war es, einmal Sex mit dicken Frauen zu haben. Erst als sein bester Freund Andreas ihm etwas ähnliches von sich berichtete, wurde er mutig und gestand seine Fantasien. Sein Freund war es auch, der ihm den Link zu einer Website gab, auf der er sich registrierte und prompt zwei Freundinnen kennenlernte, deren Gewicht weit jenseits der 100 Kilo lag. Schon als Tim sich die Fotos anschaute, regte sich seine Männlichkeit und er konnte sein Glück kaum fassen, als die beiden ein Treffen im Thermalbad ihrer Stadt vorschlugen. Sollte Tim wirklich endlich in den Genuss kommen, einmal Sex mit dicken Frauen zu erleben? Voller Vorfreude begab er sich an einem Samstag im Juni zum Treffpunkt und war fasziniert, als die beiden Damen tatsächlich erschienen. Sie wirkten so lebensfroh, ihre üppigen Körper verlangten nahezu nach Berührungen und als er sie umarmte und die großen Brüste sich gegen seine schmale Männerbrust drückten, klopfte seine Erregung bereits energisch gegen den engen Slip. Nachdem sie sich ein wenig miteinander bekannt gemacht hatten, sagte Sonja, die jüngere der beiden dicken Mädels ihm, dass heute im Thermalbad FKK-Tag sei. Ihm stockte der Atem, er würde die beiden Schönheiten also in kurze vollkommen nackt vor sich haben und mit ihnen baden.

FKK in der Kabine

Sonja und ihre Freundin Petra wählten eine gemeinsame Kabine, Tim zog sich nebenan aus. Als sie alle drei nackt vor einander standen, konnte er seinen Blick nicht von den üppigen Körpern lassen. Sonja war etwas kräftiger als ihre Freundin, ihre langen, roten Haare fielen vorn über die Schulter und verdeckten den Anfang ihrer großen, hängenden Brüste. Die dunkelbraunen Warzen leuchteten verheißungsvoll und zeigten nach unten, Richtung Zentrum der Lust. Petra war ein wenig schlanker und hatte etwas kleinere, dafür aber stärker hängende Brüste mit hellen, rosigen Warzen. Ihre Scham war vollkommen rasiert, während Sonja einen kleinen Flaum zwischen den Schenkeln hatte. Tim konnte nichts dagegen tun, seine Männlichkeit war bei ihrem Anblick augenblicklich erregt und die beiden Mädels lächelten sich an. "Wir sollten eintauchen", flüsterte Sonja zweideutig und streichelte kurz mit ihrer Hand über seine Männlichkeit. Ein Zucken ging durch seinen Körper und er war erleichtert, als die drei endlich am Becken angekommen waren und in die Fluten tauchten. Sie schwammen und lachten miteinander und jedes Mal, wenn Tim einen der beiden Körper berührte, spürte er die Intensität seiner Erregung. Es gab eine kleine Grotte im Thermalbad, die von einem Wasserfall geschützt wurde. Wer sich dahinter befand, entzog sich den Blicken der Öffentlichkeit und genau dort waren Sonja und Petra hingeschwommen und winkten ihn herbei.

Sein erster Sex mit dicken Frauen

Tim ahnte, worauf es hinauslaufen würde und konnte gar nicht schnell genug schwimmen, um endlich bei den beiden zu sein. Als er unter dem Wasserfall durchtauchte, stockte ihm der Atem, denn die beiden Frauen küssten einander völlig enthemmt. Nun konnte er sich nicht zurückhalten und begann die beiden Frauen mit seinen Händen zu verwöhnen. Fasziniert glitt er mit seiner Hand über die üppigen, aber schlaffen Brüste, er massierte ihre Warzen, glitt über die runden Bäuche und versank dann zwischen den üppigen Schenkeln. Die beiden Frauen lächelten sich an und nahmen ihn in ihre Mitte. Von hinten umarmte ihn Sonja, ihre großen Brüste und der dicke Bauch pressten sich an seinen Rücken, sie griff um seinen Oberkörper und massierte seine Erregung. Vorn presste sich Petra gegen seinen Körper, ihre Brustwarzen rieben über seinen Bauch und er war mit seinen Händen zwischen ihre Schenkel geglitten, um sie an ihrer empfindlichsten Stelle zu verwöhnen. Plötzlich umfasste sie seinen Hals und schlang ihre Beine um seinen Körper. Im Wasser wog sie nur einen Bruchteil ihres eigentlichen Gewichts, so dass er sie mühelos auf seinen Armen tragen konnte. Sonja, deren Finger noch immer um seine Erregung geschlungen waren, berührte nun auch den Intimbereich ihrer Freundin und brachte diese schnell zu einem erregten Stöhnen. Dann jedoch sorgte sie mit geschickten Händen dafür, dass sich Petra und Tim vereinten. Sie schwamm um die beiden herum und stellte sich nun hinter ihre Freund, um sie abwechselnd zu küssen und ihre Brustwarzen mit den Fingerspitzen zu liebkosen.

Ein unvergessliches Erlebnis

Tim hatte noch nie etwas so intensives erlebt, wie den Sex mit dicken Frauen. Langsam bewegte er sich und kleinen Wasserwellen umspülten ihre Körper. Immer wieder kamen Petras und sein Körper zusammen, ihre kräftigen Oberschenkel umschlangen ihn und ihre Brüste stießen immer wieder lustvoll gegen seine Brust. Mit den Händen griff Tim zu und massierte das wogende Fleisch, zwischendurch trafen seine Hände die von Sonja, denn auch sie liebkoste ihre Freundin mit zärtlichen Fingern. Es erregte ihn zu sehen, dass die beiden Frauen sich gegenseitig Lust schenkten, während er mit Petra vereint war und seine Erregung sich immer wieder mit ihrem Schoß verband. Das Stöhnen der jungen Frau wurde immer lauter und als schließlich Sonjas Hände zu ihrer Perle wanderten und sie dort stimulierten, während Tim sie liebte, ergab sie sich in einen gigantischen Orgasmus. Die Kontraktionen ihrer Schenkel und ihrer Intimmuskulatur regten Tim noch mehr an, doch Petra entzog sich ihm plötzlich und überließ ihn nun ihrer Freundin Sonja. Tim konnte es kaum erwarten, auch die kräftigere der beiden Frauen zu spüren und als er sie gegen den Beckenrand schob und ihre Schenkel nach oben zog, ließ sie sich einfach treiben und gab sich seiner Erregung hin. Die Bewegungen der beiden wurden hektischer, längst war es kein liebevoller Akt mehr, sondern ein lustvoller Ritt durchs Wasser. Als Tims Stöhnen lauter wurde und auch Sonja dem Höhepunkt entgegen kam, setzte Petra ihre Hände ein, um die beiden noch zusätzlich zu stimulieren. Nun gab es für Sonja und Tim kein Halten mehr, sie gaben sich ihren Orgasmen hin und waren noch völlig atemlos, als plötzlich ein junges Paar unter dem Wasserfall durchtauchte. Mit einem Grinsen im Gesicht zogen sich die Drei zurück und wünschten den beiden jungen Leuten viel Spaß.

Bildnachweise:
1. Bild © olesiabilkei - Fotolia