Jetzt kostenlos anmelden
Jetzt kostenlos anmelden
Ich bin ein(e):
Mann
Frau
weiter >>
Ich suche:
Mann
Frau
weiter >>
weiter >>
weiter >>
Jetzt anmelden!

Ich bestätige, dass ich die AGB und Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert habe.
Ich bestätige, dass ich die Unterhaltungsrichtlinien gelesen und akzeptiert habe.

Ich erhalte Informationen und Angebote des Betreibers per E-Mail. Der Zusendung kann ich jederzeit widersprechen.

Benutzername:

E-Mail Adresse:

Bitte hier klicken zum Aktivieren des
Accounts.

Sex auf dem Parkplatz Rastplatz Melmshöhe A1 Hamburg - Lübeck

Auf dem Parkplatz Rastplatz Melmshöhe A1 Hamburg - Lübeck treffen sich Freitags und Samstags überwiegend Männer und Pärchen zum Parkplatzsex, gelegentlich findet sich jedoch auch mal eine Singlefrau ein. Es geht hier ausschließlich am Wochenende zur Sache, unter der Woche herrscht in Sachen Parkplatzsex leider Flaute. Wenn Sie an einem Wochenende Lust verspüren, sich einfach mal zwanglos mit anderen Menschen zu treffen, Sex zu haben oder auch nur zuzusehen, sind Sie auf diesem Rastplatz ein gern gesehener Gast. Viele Paare treffen sich dort gezielt, um Männern und Frauen die Möglichkeit zu geben, ihren voyeuristischen Trieb zu befriedigen.

Sexy Frau in Unterwäsche im Auto

Mein Parkplatzsex auf dem Rastplatz Melmshöhe

Mein Mann und ich waren schon vier Jahre zusammen und hatten große Lust etwas neues auszuprobieren. Als er mir Parkplatzsex vorschlug, war ich zunächst wenig begeistert. Was sollte so besonders daran sein, sich auf einem Parkplatz zu vergnügen, schließlich hatten wir es schon im Auto und an den verrücktesten Orten gemacht. Er erklärte mir jedoch schnell, dass es beim Parkplatzsex nicht nur um die reine, sexuelle Befriedigung geht, sondern auch darum, sich vor anderen schamlos zu zeigen und dadurch einen Kick zu erleben. Dieser Gedanke gefiel mir, zugegeben, ziemlich gut und so verabredeten wir, dass wir an einem Freitag in der Nacht zum Rastplatz Melmshöhe fahren würden, um anderen die Möglichkeit zu bieten, uns beim Parkplatzsex zuzuschauen.

Leichte Nervosität vorm Parkplatzsex

Als wir tatsächlich an einem Freitag mit dem Auto den Parkplatz ansteuerten, war ich ziemlich aufgeregt und hatte Angst, dass ich im letzten Moment einen Rückzieher machen würde. Allerdings hatte ich nicht mit meinem Mann gerechnet, er hatte sich so sehr auf den Parkplatzsex mit mir gefreut, dass er es innerhalb von Minuten schaffte mich so zu erregen, dass ich alle Hemmungen verlor. Als wir aus dem Wagen ausstiegen, sahen wir noch keine anderen Paare, was mir ein wenig Sicherheit zurückgab. Er hob mich hoch und setzte mich vorsichtig auf die angewärmte Motorhaube, ein angenehmes Gefühl unter dem Po, wie ich zugeben muss. Ich hatte nur einen knappen Rock an, denn beim Parkplatzsex sind Textilien nahezu überflüssig. Mein Mann schob den Stoff zärtlich nach oben und entblößte meinen Unterleib völlig. Ich sah mich immer wieder um, erst hatte ich ein bisschen Angst davor, dass uns Fremde beim Parkplatzsex beobachten könnten.

Die vollkommene Hingabe beim Parkplatzsex

Als er jedoch zart mit den Fingern über mein Geschlecht streichelte und ich kurz darauf seinen Atem an meiner empfindlichsten Stelle fühlte, war meine Angst vollkommen verflogen, denn auf diese Weise war ich unendlich schnell erregbar. Mit Hingabe widmete er sich meinem Schoß, seine Zunge vollführte einen wahren Tanz an meiner sensibelsten Region und schon wenige Sekunden später war ich im Rausch meiner eigenen Lust gefangen. Ich wälzte mich auf der Motorhaube hin und her, öffnete meine Beine immer weiter und hielt den Kopf meines Mannes zwischen meinen Schenkeln gefangen. Als ich plötzlich ein Rascheln hörte und meinen Kopf zur Seite neigte sah ich, dass ein Mann im Gebüsch stand und uns beobachtete. Im ersten Moment wollte ich aufschreien, doch dann zuckte eine Welle der Erregung durch meinen Körper. Dort stand ein fremder Mann und beobachtete uns beim Parkplatzsex, die Vorstellung erregte mich mehr und mehr und so gab ich mich ganz meinem Mann hin.

Immer wieder Parkplatzsex

Ich drehte mich ein bisschen, so dass der fremde Mann mehr sehen konnte von mir. Dann zog ich meine Bluse langsam aus, damit auch meine Brüste im Mondschein zu erkennen waren. Aus dem Augenwinkel stellte ich fest, dass der Mann seine Hand rhythmisch auf Hüfthöhe bewegte, was mich sehr erregte. Auch mein Mann hatte bemerkt, dass wir nicht mehr alleine waren und als er plötzlich zu dem Fremden sagte: "Komm her und nimm sie", war ich im ersten Moment geschockt, im zweiten Moment aber einfach nur noch erregt. Der Fremde kam tatsächlich hinüber und auch er versank zunächst mit dem Kopf zwischen meinen Schenkeln. Er wusste genau mit seiner Zunge umzugehen, doch mir stand jetzt mehr der Sinn nach echtem Parkplatzsex. Ich zog ihn nach oben und dirigierte ihn so, dass wir uns vereinten. Mein Mann stand neben mir und schaute dabei zu, wie ein fremder Mann sich schneller und schneller in mir bewegte. Als er mir seine Erregung in die Hand drückte, begann ich wie selbstverständlich sie zu massieren. Der Fremde war gut bestückt, er füllte mich vollkommen aus und ich konnte mich nicht dagegen wehren, dass mein Körper plötzlich von einem Orgasmus geschüttelt wurde. Auch ihm ging es ähnlich und ohne ein Wort zu sagen, eilte er plötzlich wieder davon. Auch mein Mann kam natürlich noch auf seine Kosten und noch bevor wir nach Hause fuhren sagte ich zu ihm, dass wir gerne immer wieder zum Parkplatzsex herkommen könnten. Der Rastplatz Melmshöhe A1 Hamburg bietet besonders Spannern ein wahres El Dorado. Hier darf nach Herzenslust zugeschaut werden, wer sich hier vergnügt, der zeigt sich wirklich gerne. Es ist bedauerlich, dass Lust hier nur an den Wochenenden stattfindet, aber sollten Sie einmal Freitags oder Samstags in der Nähe sein, dürfen Sie sich einen Besuch dort nicht eingehen lassen. Wenn Sie nicht alleine kommen möchten, steht Ihnen auf dem Casual Dating Portal Treffpunkt18 ein riesiger Fundus an weiblichen und männlichen Fans von Parkplatzsex-Abenteuern zur Verfügung. Beliebte Parkplätze innerhalb unserer Community sind neben dem Parkplatz Melmshöhe etwa der Parkplatz Pellenz oder der Rastplatz Sommerhofen, auf dem es besonders viele Damen und Herren gibt, die sich für abendlichen Gruppensex auf dem Parkplatz interessieren.